Freiwillige Feuerwehr Sassnitz Freiwillige Feuerwehr Sassnitz - gegründet 1903
   
Novenmber

EINSATZ: 159/20
Datum: 23.11.2020
Alarm: 09:42 Uhr
Einsatzende: 11:00 Uhr
Meldung: Tierrettung - Mukran Port, am Spülfeld 2
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Kameraden
Lage: Ein Schwan hatte sich in einem Lichtschacht auf einem Dach verirrt und konnte sich nicht selbständig daraus befreien. Mit Hilfe der Drehleiter und zwei Steckleiterteilen wurde das Tier befreit und unverletzt in die Freiheit entlassen.

EINSATZ: 158/20
Datum: 19.11.2020
Alarm: 19:58 Uhr
Einsatzende: 22:15 Uhr
Meldung: Ölspur - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 22 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es wurden ausgelaufene Betriebsmittel im Stadtgebiet aufgenommen.

EINSATZ: 157/20
Datum: 18.11.2020
Alarm: 06:03 Uhr
Einsatzende: 07:04 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Fischerring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und GWG mit vier Kameraden
Lage: Geplatzte Wasserleitung in einer Dachwohnung in einem Mehrfamilienhaus. Der Hauptwasserhahn wurde bereits durch die Mieter zugedreht. Wir öffneten die darunter liegende Wohnung und führten Sicherungsmaßnahmen durch. Die Einsatzstelle wurde an den Hausmeister übergeben.

EINSATZ: 156/20
Datum: 09.11.2020
Alarm: 10:08 Uhr
Einsatzende: 10:38 Uhr
Meldung: medizinischer Notfall, Notarztzubringer - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: MTW und ein Kamerad
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph47“
Lage: Der Notarzt wurde mit dem MTW vom Landeplatz des Rettungshubschraubers zu einem medizinischen Einsatz gefahren.

EINSATZ: 155/20
Datum: 05.11.2020
Alarm: 00:52 Uhr
Einsatzende: 01:16 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit sechs Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es konnte kein Feuer festgestellt werden. Einsatzabbruch.

EINSATZ: 154/20
Datum: 03.11.2020
Alarm: 17:39 Uhr
Einsatzende: 18:30 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport einer Patientin zum Rettungswagen.

EINSATZ: 153/20
Datum: 03.11.2020
Alarm: 15:17 Uhr
Einsatzende: 16:05 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit vier Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten eine Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

Oktober

EINSATZ: 152/20
Datum: 22.10.2020
Alarm: 13:43 Uhr
Einsatzende: 14:13 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit 12 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Angebranntes Essen löste den RWM aus. Die betreffende Wohnung wurde belüftet und eine ältere Mieterin in die Obhut der Nachbarn übergeben. Übergabe der Wohnung an den Hausmeister.

EINSATZ: 151/20
Datum: 20.10.2020
Alarm: 07:34 Uhr
Einsatzende: 08:55 Uhr
Meldung: Verkehrsunfall, Ölspur - Neu Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit 10 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW gerufen. Es wurden die Batterie abgeklemmt, Betriebsstoffe aufgenommen und Sicherungsmaßnahmen durchgeführt.

EINSATZ: 150/20
Datum: 14.10.2020
Alarm: 07:09 Uhr
Einsatzende: 08:15 Uhr
Meldung: Baumteile drohen zu fallen - Fischerring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit vier Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein Teil eines Baumes war auf ein parkendes Auto gefallen und hatte es beschädigt. Mit Hilfe der Drehleiter und einer MKS wurde der Rest des Baumes abgenommen und die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 149/20
Datum: 13.10.2020
Alarm: 16:09 Uhr
Einsatzende: 17:55 Uhr
Meldung: Tragehilfe, Rettung aus dem Schiff - Mukran Port
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit sechs Kameraden, weitere Kräfte; Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Northern Rescue 02“
Lage: Ein Besatzungsmitglied, eines Schiffes, war im Ladedeck von einer Leiter gefallen und verletzte sich schwer. Da der Zugang zum Ladedeck sehr steil und eng war, entschieden wir uns die verunfallte Person mittels einem Kran aus dem Schiff zu retten. Mit einem mobilen Kran und der Korbtrage brachten wir den Patienten aus dem Schiff und übergaben die Person an den Rettungsdienst. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Patient in das Krankenhaus geflogen. Danke an die Mitarbeiter von „Mukran Port“, welche den Einsatz unterstützten!

EINSATZ: 148/20
Datum: 10.10.2020
Alarm: 14:22 Uhr
Einsatzende: 14:45 Uhr
Meldung: Containerbrand - Lenzer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40 und MTW mit sechs Kameraden
Lage: Ein Benzinkanister hatte in einem Garten Feuer gefangen. Um diesen zu löschen wurde der Kanister in eine Wassertonne geworfen. Die Plastiktonne fing dann ebenfalls Feuer und brannte nieder. Mit einem Pulverlöscher haben wir dann das Feuer gelöscht.

EINSATZ: 147/20
Datum: 10.10.2020
Alarm: 12:29 Uhr
Einsatzende: 13:10 Uhr
Meldung: Tierrettung - Stadthafen, Mole
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40 und MTW mit fünf Kameraden
Lage: Eine verletzte Möwe wurde mit der Tiertransportbox abtransportiert.

September

EINSATZ: 146/20
Datum: 30.09.2020
Alarm: 21:20 Uhr
Einsatzende: 21:55 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit fünf Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir verschafften uns Zutritt zur Wohnung über ein Fenster. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 145/20
Datum: 30.09.2020
Alarm: 12:11 Uhr
Einsatzende: 15:15 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Mukran Port
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40 und GWG mit sieben Kameraden
Lage: Aufgrund eines Rohrbruchs lief ein Versorgungsschacht im Hafen Mukran voll. Mit unseren Pumpen entfernten wir rund 175.000 Liter Wasser aus dem Schacht. Die Einsatzstelle wurde anschließend an den Eigentümer übergeben.

EINSATZ: 144/20
Datum: 29.09.2020
Alarm: 18:19 Uhr
Einsatzende: 18:52 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 143/20
Datum: 26.09.2020
Alarm: 18:41 Uhr
Einsatzende: 20:00 Uhr
Meldung: Baumsperre - Neu Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit neun Kameraden
Lage: Vor Ort bestätigte sich eine Baumsperre in Mukran, Richtung Staphel.
Mit zwei MKS wurde der Baum aufgearbeitet.

EINSATZ: 142/20
Datum: 26.09.2020
Alarm: 07:08 Uhr
Einsatzende: 08:05 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 21 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Rauchwarnmelder war ausgelöst worden und Rauch drang aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses. Ein Trupp unter Atemschutz öffnete die Wohnungstür und führte zwei Personen aus der Wohnung. Ursache für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen. Wir beseitigten die Ursache und belüfteten anschließend die betreffenden Bereiche. Die Einsatzstelle wurde an den Hausmeister übergeben.

EINSATZ: 141/20
Datum: 24.09.2020
Alarm: 15:03 Uhr
Einsatzende: 19:40 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Personen in Notlage - Steilküste Lohme => Königsstuhl
Kräfte und Mittel: ELW1 + Drohne und zwei mal MTW Höhenrettung mit 13 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lohme, Rettungsdienst, Polizei, Wasserschutzpolizei, Nationalparkamt
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Zwei Personen hingen unterhalb des Königsstuhls in der Steilküste des Nationalparks Jasmund fest. Da die genaue Position nicht zu erkennen war, wurde unsere Drohne zur Lageerkundung eingesetzt. Außerdem suchte die Wasserschutzpolizei seeseitig die Steilküste ab. Nachdem die genaue Position der zwei Personen festgestellt wurde, seilte sich ein Höhenretter ab und rettete beide unverletzt zum Strand. (Gesamthöhe in dem Bereich 117 Meter) Anschließend wurden die Geretteten zum nächsten Aufstieg gebracht und an den Rettungsdienst übergeben.

Danke an die Mitarbeiter des Nationalparks Jasmund, die die Einsatzkräfte mit Essen und Getränken versorgten!


EINSATZ: 140/20
Datum: 20.09.2020
Alarm: 15:09 Uhr
Einsatzende: 16:27 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Personen im Steilhang - Lohme => Glowe
Kräfte und Mittel: MTW Höhenrettung mit sieben Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lohme, AWF Amt Nord-Rügen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Zwei Personen unterschätzten den Aufstieg an der Steilküste. Aufgrund einer Vorerkrankung verließen eine der Personen die Kräfte, sodass diese dann nicht mehr vor und zurück kam. Die Suche des Einsatzortes gestaltete sich schwierig, da die Position nicht eindeutig bekannt war und die Zuwegung schwer zugänglich war. Nachdem der Einsatzort gefunden wurde, konnten beide Personen durch Einsatzkräfte der Polizei aus der Notlage befreit werden. Sie wurden an den Rettungsdienst übergeben. Wir mussten dann nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 139/20
Datum: 17.09.2020
Alarm: 23:19 Uhr
Einsatzende: 04:05 Uhr
Meldung: Mittelbrand, Schuppenbrand - Fischerring/Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, GWG und MTW mit 22 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vollbrand eines größeren Schuppens. Der Zugang zum Brandobjekt gestaltete sich schwierig, sodass ca. 500 Meter Schlauchleitung verlegt werden mussten. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer. Nach einer abschließenden Kontrolle mit der Wärmebildkamera wurde das Brandgut mit einem Schaumteppich abgedeckt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 138/20
Datum: 17.09.2020
Alarm: 20:19 Uhr
Einsatzende: 21:10 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 21 Kameraden
Lage: Schnell gab es Entwarnung. Der Mieter öffnete uns die Wohnungstür. Wir kontrollierten die Wohnung und konnten keine Ursache für die Auslösung des RWM feststellen. Es handelte sich um eine Fehlauslösung, wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 137/20
Datum: 17.09.2020
Alarm: 12:19 Uhr
Einsatzende: 12:45 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Stralsunder Straße
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLK23/12 mit vier Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 136/20
Datum: 16.09.2020
Alarm: 19:26 Uhr
Einsatzende: 20:20 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und fanden eine leblose Person vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 135/20
Datum: 14.09.2020
Alarm: 17:37 Uhr
Einsatzende: 19:20 Uhr
Meldung: Mittelbrand, Laubenbrand - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 20 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand eine Laube in Vollbrand. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten mit 2 C-Rohren. Nach abschließenden Arbeiten wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 134/20
Datum: 10.09.2020
Alarm: 21:53 Uhr
Einsatzende: 23:10 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Stadthafen
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit sechs Kameraden
Lage: Wasserschaden in einer Ferienwohnung, vermutlich ausgelöst durch einen verstopften Abfluss. Nach Feststellung der Lage wurde die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben.

EINSATZ: 133/20
Datum: 09.09.2020
Alarm: 18:03 Uhr
Einsatzende: 18:33 Uhr
Meldung: Baum auf PKW - Rosenstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 12 Kameraden
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Mit einer MKS wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 132/20
Datum: 09.09.2020
Alarm: 09:56 Uhr
Einsatzende: 10:38 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Fischerring
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLK23/12 mit fünf Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wieder wurden wir zu einer Tragehilfe alarmiert. Mit der Drehleiter wurde die Patientin schonend aus der Wohnung geholt und an den Rettungsdienst übergeben.

EINSATZ: 131/20
Datum: 09.09.2020
Alarm: 06:00 Uhr
Einsatzende: 06:50 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Bergstraße
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLK23/12 mit vier Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Transport eines Patienten zum Rettungswagen. Mit Hilfe der Drehleiter wurde der Patient schonend aus seiner Wohnung geholt.

EINSATZ: 130/20
Datum: 04.09.2020
Alarm: 23:41 Uhr
Einsatzende: 00:13 Uhr
Meldung: Mittelbrand, Flächenbrand - Straße der Jugend, Westhafen
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 15 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Alarmmeldung nicht. Es brannte ein Kunststoffbehälter, den wir mit einem Kleinlöschgerät ablöschten.

EINSATZ: 129/20
Datum: 03.09.2020
Alarm: 13:38 Uhr
Einsatzende: 14:18 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchmelder - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit 11 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein Trupp unter Atemschutz kam zum Einsatz und konnte schnell Entwarnung geben. Ein Lappen auf einem Herd löste den Rauchmelder aus.

EINSATZ: 128/20
Datum: 02.09.2020
Alarm: 19:03 Uhr
Einsatzende: 19:37 Uhr
Meldung: Ölspur - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 2x MTW mit 20 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein defekte PKW-Ölwanne verursachte eine Ölspur. Mit Ölbindemittel wurde der Betriebsstoff aufgenommen.

EINSATZ: 127/20
Datum: 02.09.2020
Alarm: 13:45 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
Meldung: Gefahrgut/Klein, unbekannte Substanz - Lohme, Nardevitz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und GWG mit 13 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lohme, ELW Amt Nord, Polizei, Rettungsdienst
Lage: Es wurde ein Fass mit einer unbekannten Substanz gefunden. Nach Prüfung am Einsatzort konnte der Inhalt des Behälters als ungefährlich eingestuft werden. Das Fass wurde sichergestellt, es mussten keine weiteren Maßnahmen durchgeführt werden.

EINSATZ: 126/20
Datum: 01.09.2020
Alarm: 16:13 Uhr
Einsatzende: 16:40 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Hafenstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und MTW mit 11 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

August

EINSATZ: 125/20
Datum: 30.08.2020
Alarm: 21:08 Uhr
Einsatzende: 21:25 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügen-Galerie
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Die Person konnte selbstständig die Wohnungstür öffnen und wurde an den Rettungsdienst übergeben.

EINSATZ: 124/20
Datum: 28.08.2020
Alarm: 15:08 Uhr
Einsatzende: 15:50 Uhr
Meldung: Ölspur - Seestraße
Kräfte und Mittel: LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 16 Kameraden, weitere acht Kameraden in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir beseitigten eine Verunreinigung auf der Straße.

EINSATZ: 123/20
Datum: 28.08.2020
Alarm: 01:40 Uhr
Einsatzende: 02:18 Uhr
Meldung: Tierrettung, Falke auf dem Flur - Granitzer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit zwei Kameraden
Lage: Ein Falke hatte sich in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses verirrt. Wir fingen das Tier ein und entließen es unverletzt in die Freiheit.

EINSATZ: 122/20
Datum: 27.08.2020
Alarm: 17:34 Uhr
Einsatzende: 18:10 Uhr
Meldung: Wasser lenzen, Hang droht abzurutschen - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, GWG und MTW mit 25 Kameraden
Lage: Noch während des Einsatzes 121/20 wurden wir zu einem Folgeeinsatz alarmiert. Aufgrund des starken Regens am heutigen Tag wurden Sand und Erdmassen von einem Hang gespült und drohten in ein Einfamilienhaus zu laufen. Mit Schaufeln bauten wir einen provisorischen Damm, um das Wasser abzuleiten.

EINSATZ: 121/20
Datum: 27.08.2020
Alarm: 17:23 Uhr
Einsatzende: 17:50 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Regionale Schule, Geschwister-Scholl-Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 23 Kameraden
Lage: Wir kontrollierten den betreffenden Bereich. Ein Grund für die Auslösung der Brandmeldeanlage konnte nicht festgestellt werden. Die BMA wurde zurückgesetzt und die Einsatzstelle an den Hausmeister übergeben.

EINSATZ: 120/20
Datum: 27.08.2020
Alarm: 13:51 Uhr
Einsatzende: 15:25 Uhr
Meldung: Gefahrgut/Klein, Verdacht Buttersäure - Stadthafen
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Am Einsatzort bestätigte sich die Meldung. Ein Trupp unter Schutzanzügen nahm Proben und führte Messungen durch. Anschließend wurde die Chemikalie aufgenommen. Nach abschließenden Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 119/20
Datum: 27.08.2020
Alarm: 06:40 Uhr
Einsatzende: 07:05 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - EKZ, Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 16 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Schnell gab es Entwarnung. Dampf, der aus einem Backofen trat, löste die Brandmeldeanlage aus. Wir mussten nicht weiter tätig werden und stellten die BMA zurück.

EINSATZ: 118/20
Datum: 26.08.2020
Alarm: 11:24 Uhr
Einsatzende: 11:50 Uhr
Meldung: Türöffnung für Polizei - Seestraße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit neun Kameraden
weitere Kräfte: Polizei, KDD
Lage: Wir öffneten für die Polizei eine Wohnungstür.

EINSATZ: 117/20
Datum: 26.08.2020
Alarm: 10:20 Uhr
Einsatzende: 11:00 Uhr
Meldung: Küchenbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 24 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Binz, FFw Lietzow, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich ein Feuer in einer Küche in einem Mehrfamilienhaus. Es brannte ein Elektrogerät auf einem Herd. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer zügig löschen. Personen waren nicht mehr in der Wohnung.

EINSATZ: 116/20
Datum: 23.08.2020
Alarm: 11:20 Uhr
Einsatzende: 12:35 Uhr
Meldung: Tierrettung, Katze im Motorraum - Stadthafen
Kräfte und Mittel: LF16/12 und MTW mit Tiertransportbox und vier Kameraden
weitere Kräfte: Ordnungsamt, Mitarbeiter Tierpark
Lage: Eine Katze war in den Motorraum eines PKW geklettert. Sie fuhr dann unfreiwillig ca. 40 Kilometer im Motorraum mit. Im Stadthafen von Sassnitz fiel dem Fahrzeugführer das Katzengeschrei auf. Verängstigt versteckte sich die Katze im Fahrzeug. Wir lockten das Tier mit Futter heraus und übergaben es dem Ordnungsamt. Die Katze wurde unverletzt ins Tierheim gebracht.

EINSATZ: 115/20
Datum: 21.08.2020
Alarm: 21:26 Uhr
Einsatzende: 22:23 Uhr
Meldung: Sturmschaden, Ast droht zu fallen - Breege, Wittower Straße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit drei Kameraden
weitere Kräfte: FFw Breege, FFw Altenkirchen
Lage: Ein Starkast drohte auf ein Gebäude zu fallen. Zusammen mit den Kameraden aus Altenkirchen wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 112-114
Datum: 21.08.2020
Alarm: 19:56 Uhr
Einsatzende: 23:20
Meldung: Sturmschäden - Fischerring, Straße der Jugend, Schloßallee
Kräfte und Mittel: LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 15 Kameraden
Lage: Starke Gewitterböen brachten mehrere Bäume und Äste zu Fall. In der Straße der Jugend und in der Schloßallee waren mehrere Äste, Bäume und Baumteile auf die Fahrbahnen gefallen. Einige lose Äste hingen noch in den Bäumen. Mit Hilfe der Drehleiter wurden sie entfernt. Im Fischerring war ein Teil eines Baumes auf ein Mehrfamilienhaus gefallen und hatte es beschädigt. Auch hier wurde mit Hilfe der Drehleiter und mehrerer MKS die Gefahr beseitigt.


EINSATZ: 111/20
Datum: 17.08.2020
Alarm: 16:46 Uhr
Einsatzende: 18:30 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person im Steilhang - Stubbenkammer, Steilküste Stubbenhörn
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und zwei mal MTW (Höhenrettung) mit 21 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei, Rettungshubschrauber „Northern Rescue 02“
Lage: Wieder wurden wir an die Steilküste des Nationalparks Jasmund alarmiert. Am Stubbenhörn, zwischen Lohme und Königsstuhl, war eine Person im Steilhang. Diese wollte die Steilküste herunter klettern und kam dann auf der Häfte des Hangs nicht mehr vor und zurück. Ein Höhenretter seilte sich zu der Person ab und rettete sie mit der Rettungshose nach oben. Die gerettete Person wurde unverletzt an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 110/20
Datum: 17.08.2020
Alarm: 14:04 Uhr
Einsatzende: 14:50 Uhr
Meldung: Mittelbrand, Flächenbrand - Lohme, Nardevitz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 19 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Glowe, FFw Lohme, Polizei
Lage: Es brannte auf einem Feld in Nardevitz. Bei unserem Eintreffen hatten die Wehren aus Sagard und Glowe das Feuer bereits unter Kontrolle. Wir mussten nicht weiter tätig werden und konnten den Einsatz abbrechen.

EINSATZ: 109/20
Datum: 10.08.2020
Alarm: 13:29 Uhr
Einsatzende: 14:45 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Stubbenkammer, Kieler Bach
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 10 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Vor Ort wurde unsere Hilfe nicht mehr benötigt. Wir konnten den Einsatz abbrechen.

EINSATZ: 108/20
Datum: 10.08.2020
Alarm: 13:23 Uhr
Einsatzende: 13:45 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person in der Steilküste - Mönchgut, Lobbe
Kräfte und Mittel: MTW Höhenrettung mit sieben Kameraden
weitere Kräfte: Feuerwehren des Amtes Mönchgut-Granitz, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Einsatzabbruch auf Anfahrt.

EINSATZ: 107/20
Datum: 09.08.2020
Alarm: 23:33 Uhr
Einsatzende: 03:50 Uhr
Meldung: Gebäudebrand - Dwasieden
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, GWG und MTW mit 24 Kameraden
weitere Kräfte: Fahrzeug der FTZ, Polizei
Lage: Beim Eintreffen stand ein leerstehendes Gebäude in Vollbrand. Mehrere Trupps unter Atemschutz kamen zum Einsatz und löschten das Feuer mit vier Rohren im Außen- und Innenangriff. Ein Übergreifen der Flammen auf einen angrenzenden Wald konnte verhindert werden. Mit der Wärmebildkamera suchten wir anschließend die Einsatzstelle nach Glutnestern ab. Nach abschließenden Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 106/20
Datum: 08.08.2020
Alarm: 10:13 Uhr
Einsatzende: 10:50 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Lanckener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit neun Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und fanden eine leblose Person vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 105/20
Datum: 07.08.2020
Alarm: 11:28 Uhr
Einsatzende: 11:50 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit vier Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 104/20
Datum: 02.08.2020
Alarm: 13:46 Uhr
Einsatzende: 14:10 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Gartenstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und fanden eine leblose Person vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Juli

EINSATZ: 103/20
Datum: 31.07.2020
Alarm: 19:04 Uhr
Einsatzende: 19:15 Uhr
Meldung: Großbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Dranske, Karl-Liebknecht-Straße
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLK23/12 mit neun Kameraden, weitere 15 Kameraden in Bereitschaft
weitere Kräfte: Feuerwehren des Amtes Nord-Rügen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Es handelte sich um angebranntes Essen auf dem Herd. Wir konnten den Einsatz abbrechen. Die örtlichen Einsatzkräfte hatten die Situation schnell unter Kontrolle.

EINSATZ: 102/20
Datum: 26.07.2020
Alarm: 11:23 Uhr
Einsatzende: 11:30 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Hafenstraße
Kräfte und Mittel: fünf Kameraden in Bereitschaft, nicht ausgerückt
Lage: Einsatzabbruch

EINSATZ: 101/20
Datum: 25.07.2020
Alarm: 20:01 Uhr
Einsatzende: 20:35 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 15 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow
Lage: Schnell gab es Entwarnung. Ein Grill sorgte für die Rauchentwicklung. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 100/20
Datum: 18.07.2020
Alarm: 15:49 Uhr
Einsatzende: 17:20 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung - Buddenhagener Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 14 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Es brannte der Anbau an einem Doppelhaus. Die Flammen drohten bereits auf den Dachstuhl überzugreifen. Mit einem C-Rohr wurde das Feuer gelöscht, wir konnten eine Brandausbreitung verhindern. Mit der Wärmebildkamera kontrollierten wir nochmals die Brandstelle. Das Gebäude wurde noch belüftet. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 99/20
Datum: 18.07.2020
Alarm: 02:28 Uhr
Einsatzende: 03:20 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklarer Feuerschein - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 24 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Uns wurden über die Leitstelle mehrere Feuersichtungen gemeldet. Vor Ort stellte sich dann aber heraus, dass es sich um eine Einsatzstelle handelte. Der Feuerschein wurde aus verschiedenen Stadtteilen gesehen und gemeldet. Es brannten mehrere Abfallcontainer, die bei unserem Eintreffen in Vollbrand standen. Ein Trupp löschte das Feuer zügig mit der Schnellangriffseinrichtung. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 98/20
Datum: 16.07.2020
Alarm: 20:46 Uhr
Einsatzende: 21:00 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Stralsunder Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Eine verletzte Person befand sich unterhalb eines kleinen Hanges. Wir unterstützten den Transport der Patientin zum Rettungswagen.

EINSATZ: 97/20
Datum: 16.07.2020
Alarm: 18:44 Uhr
Einsatzende: 19:15 Uhr
Meldung: Kleinbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 14 Kameraden
Lage: Es brannten trockene Äste und kleinere Holzstämme. Ein Trupp löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung.

EINSATZ: 96/20
Datum: 15.07.2020
Alarm: 13:50 Uhr
Einsatzende: 16:00 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Personen im Steilhang - Steilküste, Nationalpark Stubbenkammer
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und zwei MTW (Höhenrettung) mit 19 Kameraden, weitere Kräfte; FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei, DGzRS, Nationalparkamt
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Eine Urlauberfamilie, zwei Frauen und ein Hund, befanden sich zwischen dem Königsstuhl und Lohme, im Steilhang, an der Kreideküste. Sie wollten in dem Bereich nach unten klettern und unterschätzten die Gefahr. Auf der Hälfte (Gesamthöhe ca. 80 Meter) kamen diese dann nicht mehr vor und zurück, sodass sie den Notruf absetzten. Höhenretter seilten sich zu den Hilfesuchenden ab. Diese wurden dann mit der Rettungshose aus ihrer Lage gerettet. Verletzt wurde bei dem Einsatz glücklicherweise niemand.

EINSATZ: 95/20
Datum: 15.07.2020
Alarm: 09:53 Uhr
Einsatzende: 10:15 Uhr
Meldung: Wohnungsbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Binz, Proraer Chaussee
Kräfte und Mittel: DLK23/12, LF16/12 und MTW mit 19 Kameraden,
weitere Kräfte; FFw Binz, FFw Bergen, FFw Putbus, FFw Zirkow, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Schnell gab es Entwarnung, angebranntes Essen auf dem Herd löste die Rauchentwicklung aus. Eine Person wurde von den ersteintreffenden Kräften aus der Wohnung gebracht und an den Rettungsdienst übergeben. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

EINSATZ: 94/20
Datum: 14.07.2020
Alarm: 16:57 Uhr
Einsatzende: 17:50 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 10 Kameraden,
weitere Kräfte; Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 93/20
Datum: 12.07.2020
Alarm: 17:02 Uhr
Einsatzende: 17:40 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Waldhalle, Nationalpark
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 20 Kameraden
Lage: Ein qualmender Kochtopf löste die Brandmeldeanlage aus. Wir kontrollierten die Einsatzstelle und stellten die BMA zurück. Es waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

EINSATZ: 92/20
Datum: 11.07.2020
Alarm: 16:05 Uhr
Einsatzende: 16:50 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung - Mukran, Strand
Kräfte und Mittel: MTW mit vier Kameraden
Lage: Eine Robbe, ein Jungtier, lag am Strand und genoss augenscheinlich die Sonne. Damit das so bleibt, sicherten wir den Bereich um das Tier ab. Im Anhang ein paar Hinweise zum Verhalten, wenn man diesen Tieren begegnet.

EINSATZ: 91/20
Datum: 11.07.2020
Alarm: 14:25 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung, Tragehilfe - Fischerring
Kräfte und Mittel: MTW mit vier Kameraden
weitere Kräfte: Polizei, Bestatter
Lage: Nochmals wurden wir in den Fischerring gerufen. Wir unterstützten das Bestattungsunternehmen beim Abtransport des Verstorbenen.

EINSATZ: 90/20
Datum: 11.07.2020
Alarm: 11:41 Uhr
Einsatzende: 12:20 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und fanden eine leblose Person vor. Anschließend sicherten wir die Tür und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 89/20
Datum: 07.07.2020
Alarm: 06:08 Uhr
Einsatzende: 06:33 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Einkaufszentrum, Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 18 Kameraden
Lage: Nach Kontrolle des Marktes konnte kein Feuer oder Rauch als Ursache festgestellt werden. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und der Markt an Verantwortliche übergeben.

EINSATZ: 88/20
Datum: 06.07.2020
Alarm: 01:28 Uhr
Einsatzende: 03:40 Uhr
Meldung: Kleinbrand, brennt Unrat - Drosevitz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit sieben Kameraden
Lage: Es brannte ein größerer Haufen Grünschnitt in einer Gartenanlage. Die Flammen drohten bereits auf angrenzende Sträucher und Bäume überzugreifen. Mit einem C-Rohr wurde das Feuer gelöscht. Abschließend wurde der Haufen auseinander gezogen und mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert.


EINSATZ: 87/20
Datum: 05.07.2020
Alarm: 10:30 Uhr
Einsatzende: 11:20 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Lanckener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sieben Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 86/20
Datum: 03.07.2020
Alarm: 05:48 Uhr
Einsatzende: 06:30 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Einkaufszentrum, Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 15 Kameraden
Lage: Nach Kontrolle des Marktes konnte kein Feuer oder Rauch als Ursache festgestellt werden. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und der Markt an Verantwortliche übergeben.


EINSATZ: 85/20
Datum: 02.07.2020
Alarm: 18:44 Uhr
Einsatzende: 19:16 Uhr
Meldung: Tierrettung - Strand, Kurplatz
Kräfte und Mittel: MTW mit fünf Kameraden
Lage: Wir führten eine Tierettung am Sassnitzer Strand durch.

EINSATZ: 84/20
Datum: 01.07.2020
Alarm: 17:25 Uhr
Einsatzende: 18:20 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Nationalpark, am Tierpark
Kräfte und Mittel: 2 x MTW mit fünf Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Eine Person war im Nationalpark in der Nähe des Tierparks gestürzt und hatte sich dabei eine Fußfraktur zugezogen. Beim Eintreffen wurde die Verunfallte erstversorgt und anschließend zum Rettungswagen transportiert.

Juni

EINSATZ: 83/20
Datum: 29.06.2020
Alarm: 20:38 Uhr
Einsatzende: 20:58 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Billrothstraße
Kräfte und Mittel: MTW mit sechs Kameraden,
weitere zwei Kameraden in Bereitschaft
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 82/20
Datum: 21.06.2020
Alarm: 06:27 Uhr
Einsatzende: 07:10 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit acht Kameraden,
weitere Kräfte; Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und fanden keine Person vor. Anschließend sicherten wir die Tür und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 81/20
Datum: 19.06.2020
Alarm: 23:55 Uhr
Einsatzende: 00:45 Uhr
Meldung: Mittelbrand / starke Rauchentwicklung - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 23 Kameraden, weitere fünf Kameraden in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Tiefhängende Wolken und der Dampf (Rauch) aus einem Schornstein gaben den Anschein eines Feuers. Einsatzabbruch.

EINSATZ: 80/20
Datum: 14.06.2020
Alarm: 19:23 Uhr
Einsatzende: 20:15 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: LF16/12, DLK23/12 und MTW mit 11 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden zur Unterstützung für den Rettungsdienst alarmiert. Eine hilflose Person musste aus ca. drei Metern Höhe aus einem nicht mehr genutzten Gebäude transportiert werden. Mit der Korbtrage und der Steckleiter wurde die Person aus ihrer Lage befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

EINSATZ: 79/20
Datum: 13.06.2020
Alarm: 17:03 Uhr
Einsatzende: 17:30 Uhr
Meldung: Kleinbrand, brennt Unrat - Stralsunder Straße, Gartenanlage
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit acht Kameraden
Lage: Vor Ort bestätigte sich der Brand eines Komposthaufens in der Gartenanlage. Ein Trupp löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung und konnte ein Ausbreiten verhindern.

EINSATZ: 78/20
Datum: 12.06.2020
Alarm: 13:40 Uhr
Einsatzende: 14:20 Uhr
Meldung: Baumsperre - => Dargast
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit acht Kameraden
Lage: Wir wurden zu einem Baumhindernis alarmiert. Mit einer MKS wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 77/20
Datum: 10.06.2020
Alarm: 16:57 Uhr
Einsatzende: 17:35 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, DLK23/12 und MTW mit 12 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 76/20
Datum: 09.06.2020
Alarm: 11:21 Uhr
Einsatzende: 12:00 Uhr
Meldung: Kleinbrand - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40 und MTW mit sieben Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Brand von Unrat in einem leerstehenden Gebäude. Ein Trupp konnte das Feuer zügig löschen.

EINSATZ: 75/20
Datum: 06.06.2020
Alarm: 16:37 Uhr
Einsatzende: 17:25 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung / Unterstützung Polizei - Mukran, Am Spülfeld
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12 und 12 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir leisteten Unterstützung bei einer polizeilichen Maßnahme.

EINSATZ: 74/20
Datum: 05.06.2020
Alarm: 13:33 Uhr
Einsatzende: 14:15 Uhr
Meldung: Ölspur - Stiftstraße => Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit LF16/12, TLF16/40 und 11 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort wurde ausgelaufener Kraftstoff festgestellt. Die Kurven- und Kreuzungsbereiche wurden abgestreut und abgestumpft. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 73/20
Datum: 01.06.2020
Alarm: 14:45 Uhr
Einsatzende: 16:45 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Steilküste Mukran
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12, MTW und 14 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Northern Rescue 02“
Lage: Eine verletzte Person an der Steilküste bei Mukran. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde die Person bis zum Eintreffen des Rettungshubschraubers betreut. Anschließend wurde die Patientin vom Hubschrauber aufgenommen und ins Krankenhaus geflogen.

Mai

EINSATZ: 72/20
Datum: 31.05.2020
Alarm: 09:37 Uhr
Einsatzende: 09:52 Uhr
Meldung: Kleinbrand / Müllbehälter - Hauptstraße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe (Führung) mit TLF16/40 und drei Kameraden
Lage: Qualmender Müllbehälter an einer Bushaltestelle. Aufmerksame Passanten löschten das Feuer mit einer Wasserflasche. Wir kontrollierten und kühlten den Behälter nochmals mit einem Kleinlöschgerät.

EINSATZ: 71/20
Datum: 29.05.2020
Alarm: 13:54 Uhr
Einsatzende: 14:40 Uhr
Meldung: Türöffnung / Person in Notlage - Kapitänsweg
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12 und acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und fanden eine Person vor. Diese war gestürzt und benötigte medizinische Hilfe. Wir übergaben den Patienten an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 70/20
Datum: 13.05.2020
Alarm: 17:59 Uhr
Einsatzende: 18:15 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder - Stubbenkammerstraße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12 und sieben Kameraden,
weitere neun Kameraden in Bereitschaft,
weitere Kräfte; Polizei
Lage: Auch hier konnten wir schnell Entwarnung geben. In einem Einfamilienhaus, welches zur Zeit nicht bewohnt war, alarmierte ein RWM. Feuer oder Rauch konnte als Ursache ausgeschlossen werden. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 69/20
Datum: 13.05.2020
Alarm: 08:29 Uhr
Einsatzende: 09:00 Uhr
Meldung: Garagenbrand/unklare Rauchentwicklung - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 13 Kameraden,
weitere Kräfte; Polizei
Lage: Schnell gab es Entwarnung. Wasserdampf, welcher von einem Dach verdampfte, gab den Anschein eines Feuers.

EINSATZ: 68/20
Datum: 11.05.2020
Alarm: 08:46 Uhr
Einsatzende: 09:15 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Billrothstraße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, TLF16/40, MTW und neun Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Der Mieter öffnete selbständig die Tür. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 67/20
Datum: 09.05.2020
Alarm: 14:06 Uhr
Einsatzende: 16:10 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung - Dwasieden
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 16 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Kleinbrand in einem Bunker im ehemaligen Armeeobjekt Dwasieden. Ein Trupp löschte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät.

EINSATZ: 66/20
Datum: 03.05.2020
Alarm: 21:34 Uhr
Einsatzende: 22:35 Uhr
Meldung: Mittelbrand / Hallenbrand - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, MTW und 17 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Brand in einer leerstehenden Halle alarmiert. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer schnell löschen. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 65/20
Datum: 03.05.2020
Alarm: 15:42 Uhr
Einsatzende: 16:15 Uhr
Meldung: Hilfeleistung-Höhe Bergen, Sana Krankenhaus
Kräfte und Mittel: Höhenrettungsgruppe mit 2xMTW und neun Kameraden
weitere Kräfte: FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Einsatzabbruch auf Anfahrt.

April

EINSATZ: 64/20
Datum: 29.04.2020
Alarm: 20:18 Uhr
Einsatzende: 23:20 Uhr
Meldung: Mittelbrand / Garagenbrand - Am Kreidebruch
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, MTW und 20 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei, KDD, Fahrzeug der FTZ
Lage: Wieder wurden wir zu einem Garagenbrand alarmiert. Zwei Garagen waren beim Eintreffen in Vollbrand, in einer weiteren Garage wurde ein Entstehungsbrand festgestellt. Mehrere Trupps kamen zum Einsatz, löschten das Feuer mit drei C-Rohren und konnten ein Übergreifen der Flammen auf andere Garagen verhindern. Mit der Wärmebildkamera suchten wir nach Glutnestern.Anschließend wurde die Brandstelle mit einem Schaumteppich abgedeckt. Nach abschließenden Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 63/20
Datum: 28.04.2020
Alarm: 21:12 Uhr
Einsatzende: 23:05 Uhr
Meldung: Mittelbrand / Garagenbrand - Am Kreidebruch
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 20 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Brand einer leerstehenden Garage. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer. Mit der Wärmebildkamera kontrollierten wir die Brandstelle und deckten sie anschließend mit Schaum ab. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 62/20
Datum: 27.04.2020
Alarm: 02:29 Uhr
Einsatzende: 03:30 Uhr
Meldung: Containerbrand - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 12 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vollbrand von drei Abfallcontainern. Ein Trupp löschte unter Atemschutz mit der Schnellangriffseinrichtung. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 61/20
Datum: 27.04.2020
Alarm: 00:19 Uhr
Einsatzende: 00:45 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit TLF16/40 und vier Kameraden, weitere 10 Einsatzkräfte in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte eine Fläche von ca. 2 m². Kameraden, die auf dem Weg zum Gerätehaus waren, löschten das Feuer. Das TLF fuhr lediglich zur Kontrolle die Einsatzstelle an und bewässerte mit einem Kleinlöschgerät die Brandstelle. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 60/20
Datum: 26.04.2020
Alarm: 06:43 Uhr
Einsatzende: 07:40 Uhr
Meldung: Kleinbrand - Dwasieden
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit TLF16/40, LF16/12 und neun Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Erneut wurden wir zu einem Brandeinsatz alarmiert. Es brannte Gerümpel in einer Ruine. Ein Trupp löschte mit der Schnellangriffseinrichtung.

EINSATZ: 59/20
Datum: 26.04.2020
Alarm: 03:50 Uhr
Einsatzende: 04:15 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, TLF16/40 und sieben Kameraden, weitere fünf Einsatzkräfte in Bereitschaft
Lage: Wieder wurden wir zu einem Feuer in die Mukraner Straße alarmiert. Wir fanden eine abgebrannte Fläche von ca. 2 m² vor. Das Feuer war bereits erloschen, so dass wir nicht mehr tätig werden mussten.

EINSATZ: 58/20
Datum: 25.04.2020
Alarm: 21:59 Uhr
Einsatzende: 22:30 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, TLF16/40, LF16/12 und 14 Kameraden weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannten ca. 40m² Grasfläche. Das Feuer wurde mit der Schnellangriffseinrichtung gelöscht. Wir kontrollierten die Brandstelle anschließend mit der Wärmebildkamera und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 57/20
Datum: 25.04.2020
Alarm: 18:34 Uhr
Einsatzende: 19:05 Uhr
Meldung: Baumbrand - Nationalpark, Richtung Waldhalle
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, TLF16/40 und fünf Kameraden,weitere fünf Einsatzkräfte in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte ein Baumstumpf im Nationalpark Jasmund. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

EINSATZ: 56/20
Datum: 24.04.2020
Alarm: 15:20 Uhr
Einsatzende: 15:50 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Fischerring
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12 und 11 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 55/20
Datum: 23.04.2020
Alarm: 20:21 Uhr
Einsatzende: 21:10 Uhr
Meldung: Mittelbrand / starke Rauchentwicklung - Gartenanlage, B96
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40, MTW und 18 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow
Lage: Schnell gab es Entwarnung. Es handelte sich um eine Feuerschale, die eine stärkere Rauchentwicklung auslöste. Der Verursacher löschte das Feuer, wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 54/20
Datum: 23.04.2020
Alarm: 02:41 Uhr
Einsatzende: 03:30 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12 und neun Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 53/20
Datum: 21.04.2020
Alarm: 22:41 Uhr
Einsatzende: 23:10 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, TLF16/40, LF16/12 und 18 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Feuer bereits gelöscht. Es hatten ca. 4 m² Grasfläche gebrannt. Mit einem Kleinlöschgerät bewässerten wir die Fläche. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 52/20
Datum: 21.04.2020
Alarm: 03:36 Uhr
Einsatzende: 04:20 Uhr
Meldung: Containerbrand - Stralsunder Straße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, TLF16/40 und sieben Kameraden, weitere vier Kameraden in Bereitschaft
Lage: Vollbrand eines Containers. Ein Trupp löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung.

EINSATZ: 51/20
Datum: 18.04.2020
Alarm: 10:07 Uhr
Einsatzende: 10:11 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, MTW und 11 Kameraden
Lage: Einsatzabbruch beim Ausrücken zur Einsatzstelle. Wir mussten glücklicherweise nicht tätig werden.

EINSATZ: 50/20
Datum: 16.04.2020
Alarm: 11:18 Uhr
Einsatzende: 12:15 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung / Person eingeschlossen - Fischerring
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12 und 11 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir führten eine Türöffnung unter Atemschutz durch, da im Hausflur schon ein starker Geruch wahrnehmbar war. In der Wohnung wurde eine hilflose Person vorgefunden, die an den Rettungsdienst übergeben wurde. Wir belüfteten die Wohnung und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 49/20
Datum: 13.04.2020
Alarm: 15:06 Uhr
Einsatzende: 15:50 Uhr
Meldung: Hilfeleistung / Wasser lenzen - Fischerring
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, LF16/12, GWG, MTW und 17 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Wasserschaden in einer Wohnung alarmiert. Es tropfte Wasser von der Decke. Wir öffneten die darüberliegende Wohnung und konnten einen defekten Wasserhahn im Dachboden des Mehrfamilienhauses feststellen. Wir stellten das Wasser ab und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 48/20
Datum: 12.04.2020
Alarm: 00:19 Uhr
Einsatzende: 04:30 Uhr
Meldung: Mittelbrand / unklarer Feuerschein - Straße der Jugend, altes Armeeobjekt
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, MTW und 16 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Es brannte der Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes. Mehrere Trupps kamen zur Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff zum Einsatz. Mit der Wärmebildkamera wurden Glutnester ausfindig gemacht und abgelöscht. Anschließend wurde noch ein Schaumteppich über das Brandgut gelegt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 47/20
Datum: 11.04.2020
Alarm: 16:44 Uhr
Einsatzende: 17:15 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Birkenweg
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit ELW1, MTW und 11 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Die Tür wurde selbständig geöffnet, wir mussten nicht weiter tätig werden.


EINSATZ: 46/20
Datum: 08.04.2020
Alarm: 20:18 Uhr
Einsatzende: 21:00 Uhr
Meldung: Mittelbrand / unklare Rauchentwicklung - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 16 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um ein Lagerfeuer. Die Verursacher löschten das Feuer selbst. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 45/20
Datum: 08.04.2020
Alarm: 19:18 Uhr
Einsatzende: 19:45 Uhr
Meldung: Kleinbrand/Container - Parkplatz, Shell Tankstelle
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, TLF16/40 und acht Kameraden,weitere drei Kameraden in Bereitschaft
Lage: Es brannte ein Müllbehälter, in dem glühende Grillkohle entsorgt worden war. Mit der Schnellangriffseinrichtung wurde das Feuer gelöscht.

EINSATZ: 44/20
Datum: 01.04.2020
Alarm: 19:18 Uhr
Einsatzende: 19:55 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 2 mit ELW1, LF16/12, GWG und 11 Kameraden, weitere acht Kameraden in Bereitschaft
Lage: In einer Wohnung tropfte Wasser von der Decke. Wir öffneten die darüber liegende Wohnung, die nicht bewohnt war, und stellten das Wasser ab. Die Einsatzstelle wurde an den Hausverwalter übergeben.

März

EINSATZ: 43/20
Datum: 29.03.2020
Alarm: 16:19 Uhr
Einsatzende: 17:45 Uhr
Meldung: Baumsperre - Waldhalle
Kräfte und Mittel: Einsatzgruppe 1 mit LF16/12 und acht Kameraden, weitere sechs Kameraden in Bereitschaft
Lage: Baum auf Telefonleitung. Mit einer MKS wurde die Baumsperre beseitigt.

EINSATZ: 42/20
Datum: 15.03.2020
Alarm: 14:42 Uhr
Einsatzende: 17:02 Uhr
Meldung: Baum droht umzustürzen - Dranske, Seestraße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit drei Kameraden
weitere Kräfte: FFw Dranske
Lage: Wir unterstützten die Kameraden aus Dranske. Es drohte ein Baum umzustürzen. Mit Hilfe der DLK und einer MKS wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 41/20
Datum: 15.03.2020
Alarm: 01:40 Uhr
Einsatzende: 03:50 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung - Viela Export, Mukran Port
Kräfte und Mittel: LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 18 Kameraden
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Es handelte sich um einen Schwelbrand in einer Getreideförderanlage. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer. Die Einsatzstelle wurde anschließend an Verantwortliche übergeben.

EINSATZ: 40/20
Datum: 15.03.2020
Alarm: 01:20 Uhr
Einsatzende: 03:30 Uhr
Meldung: Gefahrguteinsatz - Bergen, Industriestraße
Kräfte und Mittel: ELW1 und GWG mit acht Kameraden
weitere Kräfte: CBRN Zug Nord, FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei, FTZ
Lage: Wir wurden als Bestandteil des „Gefahrgutzuges Nord“ nach Bergen alarmiert. Es galt, zwei Behälter mit Gefahrgut zu sichern. Wir stellten dort den örtlichen Einsatzkräften Einsatzmittel zur Verfügung.

EINSATZ: 38-39/20
Datum: 13.03.2020
Alarm: 15:19 Uhr
Einsatzende: 16:05 Uhr
Meldung: Baumsperre, Ölspur - Drosevitz und Trelleborger Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sieben Kameraden
Lage: Wir beseitigten eine Baumsperre im Ortsteil Drosevitz und Betriebsstoffe in der Trelleborger Straße.

EINSATZ: 37/20
Datum: 12.03.2020
Alarm: 16:28 Uhr
Einsatzende: 16:54 Uhr
Meldung: Baum droht umzustürzen - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sechs Kameraden
Lage: Ein Baum neigte sich in den Verkehrsraum und drohte umzustürzen. Mit einer MKS beseitigten wir die Gefahr.

EINSATZ: 35-36/20
Datum: 12.03.2020
Alarm: 14:16 Uhr
Einsatzende: 15:40 Uhr
Meldung: Baumsperre, Sturmschaden - Alt Mukran und Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit acht Kameraden
Lage: Wir wurden nach Alt Mukran alarmiert. Dort musste eine Baumsperre beseitigt werden. Mit einer MKS wurde der Baum aufgearbeitet. Auf dem Rückweg zum Gerätehaus bekamen wir einen weiteren Einsatz. In der Straße der Jugend wurden durch den Sturm Teile eines Daches abgedeckt. Dort sicherten wir lose Dachteile und übergaben die Einsatzstelle an Verantwortliche.

EINSATZ: 34/20
Datum: 12.03.2020
Alarm: 11:54 Uhr
Einsatzende: 13:30 Uhr
Meldung: Baumsperre - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, DLK23/12 und MTW mit neun Kameraden
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Baum lag quer über der Straße und blockierte bereits den Rettungsdienst. Mit zwei MKS arbeiteten wir die Baumsperre auf.

EINSATZ: 33/20
Datum: 11.03.2020
Alarm: 20:06 Uhr
Einsatzende: 20:45 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügen Galerie
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür mit dem Türöffnungswerkzeug. Der Patient wurde an den Rettungsdienst übergeben.

EINSATZ: 32/20
Datum: 10.03.2020
Alarm: 11:53 Uhr
Einsatzende: 12:51 Uhr
Meldung: Sicherungsmaßnahmen / lose Dachteile - Stubbenkammerstraße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit drei Kameraden
Lage: Wir entfernten lose Teile vom Dach der Kirche.

EINSATZ: 31/20
Datum: 09.03.2020
Alarm: 20:20 Uhr
Einsatzende: 20:55 Uhr
Meldung: Brand-Mittel / Laubenbrand - Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 24 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Vor Ort stellte sich die Feuermeldung als nicht angemeldetes Lagerfeuer heraus. Das Feuer wurde selbständig durch den Verursacher gelöscht. Wir mussten nicht weiter tätig werden und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

Februar

EINSATZ: 30/20
Datum: 25.02.2020
Alarm: 13:03 Uhr
Einsatzende: 15:05 Uhr
Meldung: Sturmschaden, Baum auf Gebäude - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40 und DLK23/12 mit 10 Kameraden
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Mit zwei MKS wurde die Gefahr beseitigt. Ein weiterer Baum musste auf Grund einer drohenden Gefährdung ebenfalls gefällt werden.

EINSATZ: 29/20
Datum: 25.02.2020
Alarm: 08:17 Uhr
Einsatzende: 08:55 Uhr
Meldung: Wohnungsbrand / Menschenleben in Gefahr - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 27 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Lietzow, FFw Sagard, FFw Binz, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus. Ein Trupp unter Atemschutz öffnete die betreffende Wohnung und konnte schnell Entwarnung geben. Es war keine Person in der Wohnung, es roch lediglich stark nach angebranntem Essen. So konnten die Wehren aus Sagard und Binz den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Danke an alle Einsatzkräfte für die Bereitschaft!

EINSATZ: 28/20
Datum: 25.02.2020
Alarm: 03:24 Uhr
Einsatzende: 03:55 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sechs Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben den Patienten an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 27/20
Datum: 24.02.2020
Alarm: 16:52 Uhr
Einsatzende: 17:00 Uhr
Meldung: Baum droht umzustürzen - Ramitz
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit drei Kameraden
weitere Kräfte: FFw Bergen, FFw Binz
Lage: Einsatzabbruch auf Anfahrt.

EINSATZ: 26/20
Datum: 23.02.2020
Alarm: 08:55 Uhr
Einsatzende: 10:05 Uhr
Meldung: Baumsperre - Neu Mukran, Staphel
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Kameraden
Lage: Mehrere Bäume drohten auf die Straße zu fallen. Mit zwei MKS wurde die Gefahr beseitigt und die Bäume aufgearbeitet.

EINSATZ: 25/20
Datum: 22.02.2020
Alarm: 13:20 Uhr
Einsatzende: 14:20 Uhr
Meldung: BMA-Auslösung - Mukran, Iberdrola
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 22 Kameraden
Lage: Schnell konnte Entwarnung gegeben werden. Angebranntes Essen löste die Brandmeldeanlage aus. Wir lüfteten den betroffenen Bereich und übergaben die Einsatzstelle an Verantwortliche.

EINSATZ: 24/20
Datum: 22.02.2020
Alarm: 07:13 Uhr
Einsatzende: 07:50 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 10 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und versorgten den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

EINSATZ: 23/20
Datum: 22.02.2020
Alarm: 01:02 Uhr
Einsatzende: 01:40 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit acht Kameraden
Lage: Geplatzte Warmwasserleitung in einem Mehrfamilienhaus. Das Wasser lief von der betreffenden Wohnung direkt in den darunter liegenden Heizungsraum. Wir öffneten die Tür mit dem Türöffnungswerkzeug und schieberten die Hauptleitung ab. Die Einsatzstelle wurde an den Eigentümer übergeben.

EINSATZ: 22/20
Datum: 16.02.2020
Alarm: 17:29 Uhr
Einsatzende: 18:05 Uhr
Meldung: BMA-Auslösung - Euro Baltic Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 23 Kameraden
Lage: Auslösung der Brandmeldeanlage. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich. Es handelte sich um eine Fehlauslösung.

EINSATZ: 21/20
Datum: 12.02.2020
Alarm: 21:17 Uhr
Einsatzende: 22:10 Uhr
Meldung: Baumsperre - Stubbenkammerstraße, L303
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 13 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein Baum war umgestürzt und lag quer über der Fahrbahn. Mit zwei MKS wurde die Baumsperre aufgearbeitet.


EINSATZ: 20/20
Datum: 12.02.2020
Alarm: 18:39 Uhr
Einsatzende: 19:00 Uhr
Meldung: Überschwemmung, Wasser lenzen - Gerhart Hauptmann Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, GWG und MTW mit 22 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Aufgrund des starken Regens gab es eine größere Wasseransammlung, die aber keine Gefahr darstellte. Wir mussten somit nicht tätig werden und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 19/20
Datum: 11.02.2020
Alarm: 17:03 Uhr
Einsatzende: 21:35 Uhr
Meldung: Tragehilfe, Personenbergung - Stubbenkammer, Steilküste
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und 2xMTW (Höhenrettung)
mit 23 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei, Bestatter
Lage: Wir wurden zur Bergung einer leblosen Person alarmiert. Diese befand sich an der unteren Steilküste, zwischen der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht und dem Kieler Ufer. Da aufgrund der Wetterlage keine Luftunterstützung angefordert werden konnte, musste die Person über unwegsames Gelände am Strand transportiert werden. Hierzu wurde zur Unterstützung die FFw Sagard hinzugezogen. Nach abschließenden Arbeiten wurde die Person an den Bestatter und die Polizei übergeben. Danke an alle Einsatzkräfte!


EINSATZ: 18/20
Datum: 11.02.2020
Alarm: 08:36 Uhr
Einsatzende: 08:55 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Gerhart Hauptmann Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 10 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Beim Eintreffen wurde die Tür durch den betreffenden Mieter selbständig geöffnet. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 17/20
Datum: 10.02.2020
Alarm: 14:00 Uhr
Einsatzende: 14:33 Uhr
Meldung: Baumsperre - Drosevitz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Kameraden
Lage: Beseitigung einer Baumsperre mit einer MKS.

EINSATZ: 16/20
Datum: 09.02.2020
Alarm: 01:51 Uhr
Einsatzende: 03:00 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchmelder - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 17 Kameraden
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich ein ausgelöster Rauchwarnmelder in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Ein Trupp unter Atemschutz brachte eine Mieterin aus der Wohnung und übergab diese an den Rettungsdienst. Als Ursache für die Rauchentwicklung wurde verbranntes Essen festgestellt. Die Wohnung wurde gelüftet und anschließend an die Polizei übergeben. Die FFw Sagard konnte den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

EINSATZ: 15/20
Datum: 04.02.2020
Alarm: 21:53 Uhr
Einsatzende: 22:25 Uhr
Meldung: Baumsperre - Buddenhagener Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit acht Kameraden
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Baum lag quer auf der Fahrbahn. Mit einer MKS wurde der Baum aufgearbeitet und die Straße geräumt.

Januar

EINSATZ: 14/20
Datum: 25.01.2020
Alarm: 17:08 Uhr
Einsatzende: 17:46 Uhr
Meldung: Ölspur - Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 15 Kameraden
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Nach Erkundung und Kontrolle konnte keine Verunreinigung festgestellt werden. Einsatzabbruch.

EINSATZ: 13/20
Datum: 24.01.2020
Alarm: 18:56 Uhr
Einsatzende: 19:15 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Tragehilfe für RD - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit 5 Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 12/20
Datum: 24.01.2020
Alarm: 12:13 Uhr
Einsatzende: 12:55 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit acht Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: In einer Wohnung wurde ein medizinischer Notfall vermutet. Nach Öffnen der Wohnungstür wurde niemand vorgefunden, es handelte sich um einen Fehlalarm. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 11/20
Datum: 16.01.2020
Alarm: 18:49 Uhr
Einsatzende: 19:30 Uhr
Meldung: BMA-Auslösung - Euro Baltic Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 15 Kameraden
Lage: Ausgelöste Brandschutzklappen durch eine technische Störung. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und stellten die Brandmeldeanlage anschließend zurück.

EINSATZ: 10/20
Datum: 16.01.2020
Alarm: 18:37 Uhr
Einsatzende: 19:05 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Wasser lenzen - Bachstraße
Kräfte und Mittel: GWG mit drei Kameraden
Lage: Wasser-Rohrbruch in einer Wohnung. Wir stellten das Wasser ab und nahmen die Flüssigkeit mit dem Nasssauger auf.

EINSATZ: 09/20
Datum: 15.01.2020
Alarm: 05:33 Uhr
Einsatzende: 06:25 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit zwei Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall hinter verschlossener Tür. Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben den Patienten an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 08/20
Datum: 09.01.2020
Alarm: 16:09 Uhr
Einsatzende: 16:53 Uhr
Meldung: BMA-Auslösung - Euro Baltic Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1 und drei Kameraden
Lage: Von der Leitstelle wurden wir telefonisch über eine ausgelöste BMA informiert. Aufgrund eines technischen Defekts löste die Anlage aus. Wir stellten die BMA zurück und übergaben die Einsatzstelle an den Haustechniker.

EINSATZ: 07/20
Datum: 07.01.2020
Alarm: 14:00 Uhr
Einsatzende: 14:35 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Johannes-Brahms-Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit fünf Kameraden
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 06/20
Datum: 06.01.2020
Alarm: 23:44 Uhr
Einsatzende: 00:35 Uhr
Meldung: Tierrettung, Hund im Steilhang - Brücke Rügenplatz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit sechs Kameraden
Lage: Hund in Notlage im Steilhang an der Brücke Rügenplatz-Stadthafen. Noch bevor wir tätig werden mussten, konnte der Vierbeiner sich befreien und selbständig nach oben klettern.

EINSATZ: 05/20
Datum: 04.01.2020
Alarm: 10:34 Uhr
Einsatzende: 11:00 Uhr
Meldung: Tierbergung - Strand, „Klein Helgoland“
Kräfte und Mittel: MTW und ein Kamerad
Lage: Es wurde eine Tierkörperbeseitigung durchgeführt.

EINSATZ: 04/20
Datum: 02.01.2020
Alarm: 14:19 Uhr
Einsatzende: 17:11 Uhr
Meldung: Tierrettung - Strand Sassnitz
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit drei Kameraden
Lage: Vor Ort fanden wir eine verletzte Kegelrobbe vor. Spaziergänger näherten sich bereits dem Tier, um ein Foto zu erhalten. Wir sicherten den Bereich ab, um unnötigen Stress für das Tier zu vermeiden. In Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Nationalparkamts und der Tierarztpraxis Marco Nieburg wurde die Robbe betäubt und anschließend abtransportiert. Nach tierärztlicher Untersuchung musste das Tier leider eingeschläfert werden, da die Verletzungen zu groß waren.

EINSATZ: 01-03/20
Datum: 01.01.2020
Alarm: 00:30 Uhr
Einsatzende: 01:25 Uhr
Meldung: Kleinbrand - Stadtgebiet
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 11 Kameraden
Lage: Es wurden mehrere Einsätze im Stadtgebiet abgearbeitet. Ein Heckenbrand, ein Mülltonnenbrand und ein falsch entsorgtes Feuerwerk mussten durch die Kameraden abgelöscht werden.