Freiwillige Feuerwehr Sassnitz Freiwillige Feuerwehr Sassnitz - gegründet 1903
   
Oktober

EINSATZ: 157/21
Datum: 25.10.2021
Alarm: 17:28 Uhr
Einsatzende: 18:10 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Schult Kruse Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräfte,
weitere Kräfte; Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 156/21
Datum: 23.10.2021
Alarm: 22:59 Uhr
Einsatzende: 23:15 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Mülltonnenbrand - Rügen Galerie
Kräfte und Mittel: TLF16/40 mit fünf Einsatzkräften
Lage: Es brannte ein Abfallbehälter. Mit einem Kleinlöschgerät wurde das Feuer gelöscht.

EINSATZ: 155/21
Datum: 22.10.2021
Alarm: 07:02 Uhr
Einsatzende: 08:00 Uhr
Meldung: Baumsperre - Neu Mukran, Staphel
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit vier Einsatzkräften
Lage: Ein Ast hing in einer Telefonleitung und über die Straße. Mit Unterstützung der Drehleiter und einer MKS wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 154/21
Datum: 19.10.2021
Alarm: 19:52 Uhr
Einsatzende: 22:17 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung - Borrin, Hagen
Kräfte und Mittel: LF16/12 und MTW mit sechs Einsatzkräften
Lage: Wir führten eine technische Hilfeleistung bei einem festgefahrenen Rettungswagen durch.

EINSATZ: 153/21
Datum: 19.10.2021
Alarm: 12:12 Uhr
Einsatzende: 13:15 Uhr
Meldung: Ölspur - Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 11 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir beseitigten ausgelaufenen Kraftstoff in einem Garagenkomplex.

EINSATZ: 152/21
Datum: 16.10.2021
Alarm: 15:06 Uhr
Einsatzende: 16:45 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person im Steilhang - Stubbenkammer, Königsstuhl
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40 und MTW mit 17 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Eine Person hing in der Nähe des Königsstuhls auf ca. 50 Metern Höhe in der Steilwand fest. Ein Höhenretter seilte sich zu der Person ab und sicherte diese. Anschließend wurden beide mit der motorisierten Seilwinde den Steilhang hinauf gezogen. Die Person blieb unverletzt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und das Nationalparkamt übergeben.

EINSATZ: 151/21
Datum: 15.10.2021
Alarm: 19:36 Uhr
Einsatzende: 19:53 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung, Tiereinsatz - Bergstraße
Kräfte und Mittel: ELW1 und drei Einsatzkräfte
Lage: Wir wurden zu einer Tierbergung alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Meldung nicht. Das Tier war augenscheinlich putzmunter, sodass wir nicht weiter tätig werden mussten.

EINSATZ: 150/21
Datum: 14.10.2021
Alarm: 13:31 Uhr
Einsatzende: 14:00 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Granitzer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit drei Einsatzkräften
Lage: Wir unterstüttzen den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 149/21
Datum: 13.10.2021
Alarm: 09:26 Uhr
Einsatzende: 10:15 Uhr
Meldung: Wohnungsbrand, MFH Menschenleben in Gefahr - Hiddenseer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, GWG und MTW mit 27 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Binz, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Das Feuer konnte durch den Hausmeister mit einem Handfeuerlöscher bekämpft werden. Anrückende Einsatzkräfte konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte und belüftete die Wohnung. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 148/21
Datum: 12.10.2021
Alarm: 15:14 Uhr
Einsatzende: 15:55 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Sicherungsmaßnahme - Wissower Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Auf einer Baustelle drohte eine Giebelwand umzustürzen. Wir sicherten den Bereich ab und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 147/21
Datum: 07.10.2021
Alarm: 17:23 Uhr
Einsatzende: 18:10 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit zwei Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Über ein angekipptes Fenster verschafften wir uns Zutritt zur Wohnung. Anschließend unterstützen wir den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

September

EINSATZ: 146/21
Datum: 29.09.2021
Alarm: 17:38 Uhr
Einsatzende: 18:03 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung, Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit fünf Einsatzkräften
Lage: Wir führten eine Nottüröffnung durch.

EINSATZ: 145/21
Datum: 28.09.2021
Alarm: 18:00 Uhr
Einsatzende: 19:40 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Nationalpark Jasmund, Treppe Kieler Bach
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 2xMTW mit 19 Einsatzkräften weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst
Lage: Wir wurden zu einer Tragehilfe in den Nationalpark Jasmund alarmiert. Mit der Schleifkorbtrage und ordentlich „Man-Power“ brachten wir die Patientin über unwegsames Gelände zum Rettungswagen.

EINSATZ(ÜBUNG): 144/21
Datum: 28.09.2021
Alarm: 16:31 Uhr
Einsatzende: 18:00 Uhr
Meldung: Mittelbrand, eine vermisste Person - Sagard, Biogasanlage Boddenblick
Kräfte und Mittel: LF16/12, TLF16/40, DLK23/12, GWG und MTW mit 17 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Glowe
Lage: Simulierter Brand in einer Biogasanlage. Eine vermisste Person galt es zu retten. Dazu kamen mehrere Trupps aller beteiligten Wehren zum Einsatz. Die Brandbekämpfung wurde mit mehreren Rohre durchgeführt. Danke für die gute Zusammenarbeit! 🚒👍🏻

EINSATZ: 141-143/21
Datum: 23.09.2021
Alarm: 17:40 Uhr, 18:58 Uhr, 19:38 Uhr
Einsatzende: 20:20 Uhr
Meldung: Hilfeleistung klein / Sturmschäden, Baumsperre - Stralsunder Straße, Buddenhagener Straße, Proraer Allee
Kräfte und Mittel: LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 11 Einsatzkräften
Lage: In der Stralsunder Straße sicherten wir lose Dachteile auf einer Baustelle. Weiterhin wurden wir zu Baumsperren in die Buddenhagener Straße und nach Prora alarmiert.

EINSATZ: 140/21
Datum: 21.09.2021
Alarm: 05:13 Uhr
Einsatzende: 05:40 Uhr
Meldung: Person im Fahrstuhl eingeschlossen - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sieben Einsatzkräften
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Zügig konnte eine Person + Hund aus dem Fahrstuhl befreit werden.

EINSATZ: 137-139/21
Datum: 19.09.2021
Alarm: 12:06 Uhr, 12:23 Uhr, 14:38 Uhr
Einsatzende: 15:20 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung, Rauchwarnmelder ausgelöst, Tragehilfe für RD an der Steilküste
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 2xMTW mit 20 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Starker Tag für unser Ehrenamt! 🚒👍🏻Zusammen mit unserem Feuerwehrförderverein sicherten und unterstützten wir heute die Veranstaltung „10 Jahre Weltnaturerbe Buchenwälder“ im Nationalpark Jasmund ab. Während der Veranstaltung wurden wir zu drei Einsätzen alarmiert. Zuerst ging es in den Rügener Ring, zu einer Nottüröffnung. Dort öffneten wir die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst. Der zweite Einsatz war ein ausgelöster Rauchwarnmelder, ebenfalls im Rügener Ring. Es wurde vor Ort keine Feststellung gemacht, sodass wir den Einsatz zügig beenden konnten. Zum dritten Einsatz des Tages ging es an den Steilküstenbereich der Altstadt. Dort benötigte der Rettungsdienst Hilfe beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen. So wurden insgesamt fünf Einsätze an diesem Wochenende abgearbeitet. Danke für die Einsatzbereitschaft!

EINSATZ: 136/21
Datum: 18.09.2021
Alarm: 06:37 Uhr
Einsatzende: 08:01 Uhr
Meldung: Garagenbrand - Am Hotting
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, GWG und MTW mit 24 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Noch während der Aufräumarbeiten zu Einsatz:135/21 wurden wir zu einem Folgeeinsatz gerufen. Es brannte das Tor einer Garage. Ein Trupp konnte das Feuer zügig löschen, sodass der abgestellte PKW in der Garage augenscheinlich unbeschädigt blieb. Auch hier wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 135/21
Datum: 18.09.2021
Alarm: 04:16 Uhr
Einsatzende: 06:37 Uhr
Meldung: Garagenbrand - Am Kreidebruch
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, GWG und MTW mit 23 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannten mehrere Garagen, teilweise in Vollbrand. Mehrere Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer. Mit der Wärmebildkamera suchten wir anschließend nach verbliebenen Glutnestern. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.


EINSATZ(ÜBUNG): 134/21
Datum: 16.09.2021
Alarm: 17:50 Uhr
Einsatzende: 19:17 Uhr
Meldung: Unfall Chemikalien-kleine Menge, eine verletzte Person - Iberdrola, Mukran Port
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, GWG und TLF16/40 mit 15 Einsatzkräften
Lage: Simuliert wurde ein Unfall mit einem ausgelaufenen Gefahrgut. Ein Trupp unter Atemschutz brachte eine verletzte Person aus dem Gefahrenbereich. Ein weiterer Trupp unter Schutzanzügen nahm den ausgelaufenen Stoff mit Bindemittel auf und sicherte den beschädigten Behälter.

EINSATZ: 133/21
Datum: 10.09.2021
Alarm: 07:23 Uhr
Einsatzende: 08:10 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte. Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir verschafften uns Zutritt zur Wohnung über den Balkon. Es wurde leider eine leblose Person vorgefunden. Wir übergaben die Einsatzstelle an die Polizei und den Rettungsdienst.

EINSATZ: 132/21
Datum: 09.09.2021
Alarm: 23:03 Uhr
Einsatzende: 00:42 Uhr
Meldung: Garagenbrand - Garzer Busch
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 19 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte eine Garage im Garagenkomlex Garzer Busch. Unter Atemschutz und mit einem C-Rohr wurde das Feuer gelöscht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 131/21
Datum: 07.09.2021
Alarm: 19:57 Uhr
Einsatzende: 20:25 Uhr
Meldung: Hilfeleistung klein, Person im Fahrstuhl eingeschlossen - Hauptstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sieben Einsatzkräften + sechs in Bereitschaft
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Wir befreiten die Person und übergaben die Anlage an den Eigentümer.

EINSATZ: 130/21
Datum: 07.09.2021
Alarm: 07:25 Uhr
Einsatzende: 16:00 Uhr
Meldung: Dachstuhlbrand, Einfamilienhaus, Menschenleben in Gefahr - Wiek, Hauptstraße
Kräfte und Mittel: (*ELW1+drei Einsatzkräfte) DLK23/12 und TLF16/40 mit neun Einsatzkräften + fünf in Bereitschaft
weitere Kräfte: Feuerwehren aus dem Amtes Nord-Rügen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden mit Feuerwehren aus dem Amt Nord-Rügen zu einem Gebäudebrand nach Wiek alarmiert. Es brannte der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in voller Ausdehnung. Wir unterstützten die örtlichen Einsatzkräfte bei der Brandbekämpfung mit Atemschutzgeräteträgern und der Drehleiter. (*)Im Laufe des Einsatzes wurde noch unsere Drohne angefordert, um Luftaufnahmen für die Polizei zu fertigen.

EINSATZ: 129/21
Datum: 06.09.2021
Alarm: 07:25 Uhr
Einsatzende: 07:50 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit vier Einsatzkräften + fünf in Bereitschaft
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 128/21
Datum: 04.09.2021
Alarm: 21:50 Uhr
Einsatzende: 23:00 Uhr
Meldung: Ausleuchten einer Einsatzstelle, medizinischer Notfall - Sassnitz, Shell Parkplatz
Kräfte und Mittel: 2xMTW mit 15 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber
Lage: Die Leitstelle informierte uns direkt nach dem Einsatz 127/21 über einen weiteren Einsatz in Sassnitz. Wir sicherten die Landung und den Start des Rettungshubschraubers ab.

EINSATZ: 127/21
Datum: 04.09.2021
Alarm: 19:29 Uhr
Einsatzende: 21:49 Uhr
Meldung: Höhenrettung - Lohme, Steilküste
Kräfte und Mittel: 2xMTW mit 15 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lohme, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber
Lage: Eine Person mit einer Fußverletzung im Steilhang bei Lohme. Mit der Seilwinde zogen wir die Patientin in der Korbtrage den Hang hinauf.

EINSATZ: 126/21
Datum: 04.09.2021
Alarm: 07:38 Uhr
Einsatzende: 08:25 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Kapitänsweg
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben den Patienten an den Rettungsdienst. Anschließend unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen und sicherten die Wohnungstür.

EINSATZ: 125/21
Datum: 03.09.2021
Alarm: 17:19 Uhr
Einsatzende: 18:00 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Wasser lenzen - Victoriastraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Eine defekte Wasserleitung sorgte für eine Unterspülung im Verkehrsraum. Mitarbeiter des ZWAR schieberten die betroffene Leitung ab. Wir führten lediglich Sicherungsmaßnahmen durch und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 124/21
Datum: 02.09.2021
Alarm: 13:45 Uhr
Einsatzende: 14:10 Uhr
Meldung: Kleinbrand, PKW Brand - Hafenstraße
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ersthelfer hatten das Feuer mit einem Feuerlöscher gelöscht. Wir kontrollierten mit der Wärmebildkamera und mussten nicht weiter tätig werden.

August

EINSATZ: 123/21
Datum: 29.08.2021
Alarm: 10:18 Uhr
Einsatzende: 11:40 Uhr
Meldung: Baumsperre - L30, Sagard
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit zwei Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, Polizei
Lage: Eine Baumsperre auf der Landesstraße 30 bei Sagard. Mit einer MKS und der Hilfe der Drehleiter wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 122/21
Datum: 27.08.2021
Alarm: 16:39 Uhr
Einsatzende: 17:20 Uhr
Meldung: Person in Notlage, eingeschlossene Person - Kurplatz
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst
Lage: Wir wurden zu einem WC-Notruf aus einer öffentlichen Behindertentoilette gerufen. Vor Ort konnte jedoch keine Person festgestellt werden, sodass wir den Alarm deaktivierten und die Einsatzstelle wieder verlassen konnten.

EINSATZ: 121/21
Datum: 25.08.2021
Alarm: 18:14 Uhr
Einsatzende: 18:45 Uhr
Meldung: Wohnungsbrand, MFH, Menschenleben in Gefahr - Binz/Prora, Strandweg
Kräfte und Mittel: DLK23/12 und TLF16/40 mit neun Einsatzkräften + 11 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Binz, FFw Bergen, FFw Zirkow, FFw Putbus, Füg Amt Mönchgut Granitz, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen. Die örtlichen Kräfte hatten die Situation schnell geklärt und unter Kontrolle gebracht.

EINSATZ: 120/21
Datum: 21.08.2021
Alarm: 11:47 Uhr
Einsatzende: 12:45 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder-Sagard, Schulstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12, DLK23/12 und TLF16/40 mit 12 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden nach Sagard zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder alarmiert. Vor Ort stellten wir einen Trupp unter Atemschutz in Bereitschaft. Die Tür der betreffenden Wohnung wurde durch die örtlichen Kräfte geöffnet, aber es konnte kein Feuer oder Rauch festgestellt werden. Wir brauchten keine weiteren Maßnahmen durchführen.

EINSATZ: 119/21
Datum: 20.08.2021
Alarm: 23:25 Uhr
Einsatzende: 00:30 Uhr
Meldung: Kleinbrand, brennt Komposthaufen - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: TLF16/40 mit fünf Einsatzkräften
Lage: Es brannte ein Komposthaufen in einer Gartenanlage. Mit der Schnellangriffseinrichtung wurde das Feuer gelöscht.

EINSATZ: 118/21
Datum: 15.08.2021
Alarm: 11:31 Uhr
Einsatzende: 12:50 Uhr
Meldung: Baum droht umzustürzen - Sagard, Mühlenkaten
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard
Lage: Zusammen mit der FFw Sagard wurde das Baumhindernis beseitigt.

EINSATZ: 117/21
Datum: 13.08.2021
Alarm: 23:19 Uhr
Einsatzende: 00:20 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Bergstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und GWG mit fünf Einsatzkräften
Lage: Wasserschaden in einem betreuten Wohnheim. Mit dem Nasssauger entfernten wir das Wasser aus dem Gebäude.

EINSATZ: 116/21
Datum: 13.08.2021
Alarm: 08:56 Uhr
Einsatzende: 09:38 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Mit der Korbtrage unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport einer Person nach Reanimation zum Rettungswagen.

EINSATZ: 115/21
Datum: 12.08.2021
Alarm: 10:56 Uhr
Einsatzende: 11:05 Uhr
Meldung: VKU eingeklemmte Person - B96 Borchtitz
Kräfte und Mittel: 14 Einsatzkräfte in Bereitschaft
Lage: Einsatzabbruch vor Ausrücken der Einsatzkräfte.

EINSATZ: 114/21
Datum: 10.08.2021
Alarm: 13:41 Uhr
Einsatzende: 13:55 Uhr
Meldung: First responder, medizinischer Notfall / Reanimation - Hauptstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und MTW mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir führten die Erstversorgung eines Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch.

EINSATZ: 113/21
Datum: 08.08.2021
Alarm: 17:03 Uhr
Einsatzende: 18:19 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit fünf Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 112/21
Datum: 08.08.2021
Alarm: 13:29 Uhr
Einsatzende: 14:45 Uhr
Meldung: VKU eingeklemmte Person - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, GWG und MTW mit 23 Einsatzkräften weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Vor Ort bestätigte sich dies glücklicherweise nicht. Die Person des verunfallten PKW war bereits aus dem Fahrzeug heraus und wurde medizinisch versorgt. Das Fahrzeug, das frontal in eine Hauswand gefahren war, wurde von uns gesichert. Anschließend führten wir Sicherungsmaßnahmen am stark beschädigten Gebäude durch. Die Einsatzstelle wurde abschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 111/21
Datum: 06.08.2021
Alarm: 12:25 Uhr
Einsatzende: 13:41 Uhr
Meldung: Wohnungsbrand, Menschenleben in Gefahr - Lietzow, Dorfstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 16 Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Lietzow, FFw Sagard, FFw Ralswiek, Füg Amt Bergen auf Rügen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Beim Eintreffen brannte die Fassade eines Hauses. Die Flammen drohten, in den Dachstuhl überzugreifen. Mehrere Personen wurden aus dem Gebäude gerettet. Wir unterstützten die Brandbekämpfung mit Atemschutzgeräteträgern und der Drehleiter.


EINSATZ: 110/21
Datum: 05.08.2021
Alarm: 21:22 Uhr
Einsatzende: 22:55 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung - Feuersteinfelder, Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 25 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Binz, Polizei
Lage: Anrufer meldeten eine Rauchentwicklung im Waldgebiet zwischen Staphel und den Feuersteinfeldern. Diese konnten die Sichtung mit Filmaufnahmen bestätigen. Mit der Drohne wurde das Gebiet abgesucht, jedoch konnte kein Rauch oder Feuer festgestellt werden.


EINSATZ: 109/21
Datum: 05.08.2021
Alarm: 15:02 Uhr
Einsatzende: 15:24 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Baumbrand - Steinbachweg, Nationalpark
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit 10 Einsatzkräften + vier in Bereitschaft
weitere Kräfte: Ordnungsamt
Lage: Es brannte ein Baumstumpf im Nationalpark Jasmund. Das Feuer konnte zügig mit einem Kleinlöschgerät bekämpft werden.

EINSATZ: 108/21
Datum: 05.08.2021
Alarm: 12:01 Uhr
Einsatzende: 14:10 Uhr
Meldung: Gefahrgutunfall, Menschenleben in Gefahr - Samtens, B96 > L30
Kräfte und Mittel: ELW1 und GWG2 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: CBRN Zug Nord, Feuerwehren aus dem Amt West-Rügen und Bergen auf Rügen, Rettungsdienst, Polizei, Kreiswehrführer
Lage: Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem PKW. Der beteiligte Transporter hatte verschiedene Gefahrstoffe geladen. Ein Trupp unter Schutzanzügen kontrollierte die Ladefläche und die geladenen Güter auf Beschädigungen. Die Ladung war glücklicherweise nicht beschädigt, sodass wir nicht weiter tätig werden mussten. Die Einsatzstelle wurde an die örtlichen Einsatzkräfte übergeben.


EINSATZ: 107/21

Datum: 02.08.2021
Alarm: 17:59 Uhr
Einsatzende: 18:30 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Flächenbrand - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort brannte lediglich eine Bahnschwelle. Auf dem Bahnabschnitt finden aktuell Bauarbeiten statt. Ein Trupp löschte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät.

EINSATZ: 106/21
Datum: 01.08.2021
Alarm: 15:52 Uhr
Einsatzende: 16:15 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügen Galerie
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Mit einem Generalschlüssel wurde die Wohnungstür geöffnet. Eine Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.

EINSATZ: 105/21
Datum: 01.08.2021
Alarm: 03:19 Uhr
Einsatzende: 04:45 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Gartenstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei, KDD
Lage: Es brannte ein Müllsammelplatz mit mehreren Abfallcontainern. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer. Aufgrund der Wärmestrahlung wurden zwei abgestellte PKW beschädigt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Juli

EINSATZ: 104/21
Datum: 28.07.2021
Alarm: 20:32 Uhr
Einsatzende: 21:40 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung - Garagenkomplex, Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 2xMTW mit 26 Einsatzkräften weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte in einem Gartenhaus am Shellparkplatz. In dem Objekt waren Gegenstände in Brand geraten. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem C-Rohr und konnte einen Vollbrand des Gebäudes verhindern. Mit der Wärmebildkamera suchten wir anschließend nach Glutnestern. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 103/21
Datum: 28.07.2021
Alarm: 03:17 Uhr
Einsatzende: 05:30 Uhr
Meldung: Hilfeleistung klein, Wasser lenzen - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und GWG2 mit acht Einsatzkräften
Lage: Aufgrund einer geplatzten Wasserleitung in einem Mehrfamilienhaus lief der Keller voll Wasser. Mit mehreren Pumpen beseitigten wir das Wasser. Die Einsatzstelle wurde an den Eigentümer übergeben.

EINSATZ: 95-102/21
Datum: 27.07.2021
Alarm: 14:23 Uhr
Einsatzende: 18:15 Uhr
Meldung: Hilfeleistung klein, Wasser lenzen - Stadtgebiet
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und GWG2 mit 10 Einsatzkräften
Lage: Aufgrund heftiger Gewitterschauer liefen Straßen und Keller voll Wasser. Mit zwei Tauchpumpen und dem Nasssauger arbeiteten wir verschiedene Einsatzstellen im Stadtgebiet ab.

EINSATZ: 94/21
Datum: 26.07.2021
Alarm: 14:59 Uhr
Einsatzende: 16:10 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM / Brandgeruch - Bahnhofstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 20 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Beim Eintreffen konnte ein leichter Brandgeruch wahrgenommen werden. Das Gebäude wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, jedoch konnte keine Ursache für die Rauchentwicklung festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Eigentümer und die Polizei übergeben.

EINSATZ: 93/21
Datum: 24.07.2021
Alarm: 12:40 Uhr
Einsatzende: 14:32 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Dranske, Nonnevitz
Kräfte und Mittel: TLF16/40 mit sechs Einsatzkräften + neun in Bereitschaft
weitere Kräfte: Feuerwehren des Amtes Nord-Rügen, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Es brannte ein Feld bei Nonnevitz. Wir standen in Bereitschaft und mussten nicht mehr tätig werden. Das Feuer war unter Kontrolle.

EINSATZ: 92/21
Datum: 22.07.2021
Alarm: 00:00 Uhr
Einsatzende: 00:20 Uhr
Meldung: Hotelbrand Feuer Groß, Menschenleben in Gefahr - Binz, Kurhaus
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLK23/12 mit neun Einsatzkräften + 10 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Binz, FFw Bergen, FFw Putbus, FFw Zirkow, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Alarmierung zu einem Brand im Küchenbereich eines Hotels. Auf der Anfahrt konnten wir den Einsatz abbrechen. Die örtlichen Kräfte konnten die Situation unter Kontrolle bringen. Es handelte sich um einen Entstehungsbrand.

EINSATZ: 91/21
Datum: 19.07.2021
Alarm: 08:27 Uhr
Einsatzende: 08:50 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Fischerring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Eine Person lag hinter der Tür und benötigte medizinische Hilfe. Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben die Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 90/21
Datum: 19.07.2021
Alarm: 00:47 Uhr
Einsatzende: 01:15 Uhr
Meldung: Containerbrand - Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Trupp löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung und konnte ein Übergreifen der Flammen auf ein Carport verhindern. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 89/21
Datum: 18.07.2021
Alarm: 12:18 Uhr
Einsatzende: 12:45 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Ostseeblick
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Die Patientin konnte uns selbständig die Wohnungstür öffnen. Wir führten Erstmaßnahmen durch bis der Rettungsdienst eintraf. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 88/21
Datum: 18.07.2021
Alarm: 03:12 Uhr
Einsatzende: 04:40 Uhr
Meldung: Schuppenbrand - Hiddenseer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 16 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte ein Schuppen einer ehemaligen Schule. Ein Trupp löschte das Feuer mit einem C-Rohr. Abschliessend suchten wir  mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 87/21
Datum: 17.07.2021
Alarm: 21:28 Uhr
Einsatzende: 21:50 Uhr
Meldung: Wohnungsbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Binz, Bahnhofstraße
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLK23/12 mit neun Einsatzkräften + 11 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Binz, FFw Bergen, FFw Zirkow, FFw Putbus, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Auf der Anfahrt konnten wir den Einsatz abbrechen. Die örtlichen Kräfte hatten die Situation schnell unter Kontrolle. Ursache für den Einsatz war angebranntes Essen auf dem Herd.

EINSATZ: 86/21
Datum: 17.07.2021
Alarm: 08:59 Uhr
Einsatzende: 09:25 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Hafenstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 85/21
Datum: 15.07.2021
Alarm: 10:31 Uhr
Einsatzende: 11:05 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten eine Wohnungstür und übergaben eine Patientin an den Rettungsdienst.


EINSATZ: 84/21
Datum: 11.07.2021
Alarm: 07:25 Uhr
Einsatzende: 08:30 Uhr
Meldung: First responder, medizinischer Notfall - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit 11 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungshubschrauber „Christoph 47“, Rettungsdienst
Lage: Noch im Einsatz 82/21 wurden wir zu einem Reanimationseinsatz alarmiert. Wir führten Wiederbelebungsmaßnahmen bei einem Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch. Außerdem wurde der Notarzt vom Landeplatz des Rettungshubschraubers zur Einsatzstelle gefahren.

EINSATZ: 83/21
Datum: 11.07.2021
Alarm: 06:27 Uhr
Einsatzende: 09:15 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Tierunfall - Gleisanlagen Klementelvitz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, GWG und MTW mit 20 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, Bundespolizei
Lage: Im Bereich der Gleisanlagen bei Klementelvitz kam es zu einem Bahnunfall. Hier wurden neun Schafe von einem Zug erfasst. Teilweise lagen Tiere schwer verletzt im Gleisbett und mussten durch Schusswaffengebrauch von ihrem Leid erlöst werden. Wir entfernten die Tierkörper aus den Gleisanlagen. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Bundespolizei übergeben.

EINSATZ: 82/21
Datum: 10.07.2021
Alarm: 17:05 Uhr
Einsatzende: 17:33 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 13 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Angenommen wurde ein Brand in einem Mehrfamilienhaus. Vor Ort gab es dann aber schnell Entwarnung. Ein Grill auf dem Hinterhof sorgte für die Rauchentwicklung. Wir mussten nicht weiter tätig werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben

EINSATZ: 81/21
Datum: 10.07.2021
Alarm: 07:47 Uhr
Einsatzende: 08:30 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit sieben Einsatzkräften
Lage: Aufgrund von Starkregen lief in einem Mehrfamilienhaus Wasser in den Kellerbereich. Mit dem Nasssauger legten wir den Keller trocken.

EINSATZ: 80/21
Datum: 10.07.2021
Alarm: 00:27 Uhr
Einsatzende: 01:35 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Marktstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit sieben Einsatzkräften
Lage: Aufgrund von Starkregen lief in einem Mehrfamilienhaus Wasser in den Keller- und Wohnbereich. Mit einer Tauchpumpe konnten wir die Gefahr beseitigen.

EINSATZ: 79/21
Datum: 08.07.2021
Alarm: 21:49 Uhr
Einsatzende: 22:35 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und 2xMTW mit 18 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Ausgelöster Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus. Wir öffneten die Wohnungstür und fanden eine schlafende Person in der stark verrauchten Wohnung vor. Diese wurde aus dem Haus gebracht und an den Rettungsdienst übergeben. Die Ursache für die Rauchentwicklung war ein vergessener Topf auf dem Herd. Wir belüfteten die Wohnung und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 78/21
Datum: 03.07.2021
Alarm: 14:09 Uhr
Einsatzende: 15:10 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Person im Wasser - Strandpromenade
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 2x MTW mit 22 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Binz, Rettungsdienst, Polizei, DGzRS
Lage: Zwei herrenlose Kajaks gaben den Anschein eines Notfalls. Diese trieben auf offenem Wasser vor der Sassnitzer Strandpromenade. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass die Besitzer bereits an Land waren. Beide Kajakfahrer waren wohlauf. Die DGzRS schleppte die Kajaks in den Sassnitzer Hafen.

EINSATZ: 77/21
Datum: 03.07.2021
Alarm: 13:30 Uhr
Einsatzende: 14:00 Uhr
Meldung: BMA Auslöung - Einkaufszentrum Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 18 Einsatzkräften
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und konnten keine Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage feststellen. Wir stellten die Anlage zurück und übergaben die Einsatzstelle an Verantwortliche.

EINSATZ: 76/21
Datum: 01.07.2021
Alarm: 10:17 Uhr
Einsatzende: 12:15 Uhr
Meldung: Sturmschäden, Äste drohen zu fallen - Dranske, Nonnevitz
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Dranske
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Mit Hilfe der Drehleiter und einer MKS wurde die Gefahr beseitigt.

Juni

EINSATZ: 75/21
Datum: 27.06.2021
Alarm: 22:31 Uhr
Einsatzende: 22:44 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person auf Schornstein - Sagard, am Lidl
Kräfte und Mittel: DLK23/12 und MTW mit acht Einsatzkräften der Höhenrettung
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Zwei Personen kletterten auf einen Schornstein des ehemaligen Heizwerks. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren die Personen bereits wieder heruntergeklettert. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

EINSATZ: 74/21
Datum: 27.06.2021
Alarm: 09:52 Uhr
Einsatzende: 10:15 Uhr
Meldung: Hilfeleistung für die Polizei - Sassnitz, B96
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit drei Einsatzkräften
Lage: Wir unterstützten die Polizei bei einer Maßnahme.

EINSATZ: 73/21
Datum: 26.06.2021
Alarm: 13:41 Uhr
Einsatzende: 14:05 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder - Rügen Galerie
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 14 Einsatzkräften
Lage: Im Hausflur war bereits Brandgeruch wahrzunehmen. Die Mieterin öffnete uns selbständig die Wohnungstür. Sie wurde wegen der Rauchentwicklung kurzzeitig aus der Wohnung gebracht. Ursache für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen. Wir belüfteten die Wohnung und die Mieterin konnte in ihre Wohnung zurückkehren.

+++ EINSATZÜBUNG  72/21+++
Datum: 25.06.2021
Alarm: 17:02 Uhr
Einsatzende: 19:15 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung, eine vermisste Person - Euro Baltic Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 2xMTW mit 24 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Lietzow
Lage: Simuliert wurde ein Brand in einem Gebäudeteil der Euro Baltic GmbH. Die ersteintreffenden Kräfte erhielten die Information, dass mindestens noch eine Person vermisst wird. Umgehend wurden mehrere Einsatzabschnitte (Menschenrettung, Brandbekämpfung, Wasserversorgung) gebildet und die Menschenrettung eingeleitet. Mehrere Trupps unter Atemschutz standen bereit und begannen mit der Suche nach der vermissten Person. Zeitgleich wurde die Brandbekämpfung aufgebaut und über sieben Rohre eine Riegelstellung zu anderen Gebäudeteilen errichtet. Eine verletzte Person wurde gefunden. Diese konnte von einer weiteren Person berichten, die ebenfalls noch im Gebäude sein sollte. Es kam ein weiterer Trupp zum Einsatz, und auch die zweite Person konnte zeitnah ausfindig gemacht werden. Beide Personen wurden erfolgreich aus dem Gebäude gerettet. Nach allen abschließenden Arbeiten wurde vor Ort eine Auswertung durchgeführt. Insgesamt waren 48 Einsatzkräfte im Einsatz. Wir danken allen für Ihre Einsatzbereitschaft, und auch ein Danke an die Euro Baltic GmbH Mukran für die gute Zusammenarbeit!

EINSATZ: 71/21
Datum: 23.06.2021
Alarm: 20:49 Uhr
Einsatzende: 23:40 Uhr
Meldung: Öl auf Wasser - Mukran Port
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, GWG2 und 2xMTW mit 25 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Breege, Wasserschutzpolizei, Hafenkapitän
Lage: Auf einem Baggerschiff war ein Hydraulikschlauch defekt und verunreinigte das Gewässer im Fährhafen Mukran. Die Lageerkundung wurde mit der Drohne durchgeführt. Mit Hilfe der FF Breege wurde die Verunreinigung eingedämmt und aufgenommen. Wir danken den Kameraden aus Breege und der Firma Viela Export GmbH für die Unterstützung. Die Einsatzstelle wurde an die Wasserschutzpolizei übergeben.

EINSATZ: 70/21
Datum: 23.06.2021
Alarm: 08:27 Uhr
Einsatzende: 11:00 Uhr
Meldung: Ölauslauf Groß - Nordstraße, Wostevitz
Kräfte und Mittel: LF16/12, GWG2 und MTW mit 14 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei, Dapa
Lage: Geplatzte Hydraulikleitung an einem LKW. Betriebsstoffe verteilten sich über den kompletten Kreuzungsbereich. Wir führten Sicherungsmaßnahmen durch und nahmen die Betriebsstoffe mit Ölbinder auf. Es konnte verhindert werden, dass das Öl ins Erdreich eindringt. Die Einsatzstelle wurde an DAPA und die Polizei übergeben.

EINSATZ: 69/21
Datum: 21.06.2021
Alarm: 06:23 Uhr
Einsatzende: 07:03 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Victoriastraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit zwei Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Beim Eintreffen waren bereits Hilferufe wahrzunehmen. Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 68/21
Datum: 19.06.2021
Alarm: 20:42 Uhr
Einsatzende: 21:36 Uhr
Meldung: Tierrettung - Strandpromenade
Kräfte und Mittel: ELW1 und DLK23/12 mit vier Einsatzkräften
Lage: Während der Absicherung des „Sommer-Feuers“ wurden wir zu mehreren Hilfeleistungen gerufen. Ein Anrufer meldete einen Jungvogel, der aus seinem Nest gefallen war. Wir brachten das Tier in Sicherheit. Zeitgleich wurden wir über eine bewusstlose Person informiert. Zwei unserer Kameraden, die beruflich im Rettungsdienst tätig sind, übernahmen die Erstversorgung bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Außerdem wurde noch eine Not-Türöffnung in einer städtischen Toilettenanlage durchgeführt.

EINSATZ: 67/21
Datum: 19.06.2021
Alarm: 15:09 Uhr
Einsatzende: 15:40 Uhr
Meldung: Mittelbrand, Baum- Flächenbrand - L29, Prora => Binz
Kräfte und Mittel: TLF16/40 mit sechs Einsatzkräften + 12 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Binz, FFw Bergen, Polizei
Lage: Vor Ort mussten wir nicht weiter tätig werden. Das Feuer in einem Waldstück war unter Kontrolle.

EINSATZ: 66/21
Datum: 19.06.2021
Alarm: 14:30 Uhr
Einsatzende: 15:20 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung, Tierbergung - Strand Sassnitz
Kräfte und Mittel: MTW mit drei Einsatzkräften
Lage: Wir führten eine Tierkörperbeseitigung am Sassnitzer Strand durch.

EINSATZ: 65/21
Datum: 18.06.2021
Alarm: 04:04 Uhr
Einsatzende: 05:30 Uhr
Meldung: Kleinbrand/Fahrzeugbrand, brennt Bauwagen - Dargast
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte ein Bauwagen in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung. Mit der Wärmebildkamera suchten wir anschließend nach Glutnestern. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 64/21
Datum: 17.06.2021
Alarm: 16:10 Uhr
Einsatzende: 17:05 Uhr
Meldung: Großbrand, Wohn- und Geschäftshaus, Menschenleben in Gefahr - Dranske, Schulstraße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 und TLF16/40 mit neun Einsatzkräften + 12 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FF Sagard, FF Altenkirchen, FF Breege, FF Dranske, FF Putgarten, FF Wiek, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Gemeinsam mit den Feuerwehren des Amtes Nord-Rügen wurden wir zu einem Brandeinsatz nach Dranske alarmiert. Auf der Anfahrt zum Einsatzort konnten wir den Einsatz abbrechen, denn die örtlichen Kräfte konnten die Situation schnell abklären und unter Kontrolle bringen.

EINSATZ: 63/21
Datum: 14.06.2021
Alarm: 13:47 Uhr
Einsatzende: 15:50 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person+Hund im Steilhang - Arkona, Gellort
Kräfte und Mittel: 2xMTW mit sieben Einsatzkräften der Höhenrettung,
weitere Kräfte; FFw Putgarten, FFw Altenkirchen, Rettungsdienst
Lage: Bei Ankunft am Einsatzort bestätigte sich die Alarmmeldung nur teilweise. Ein junger Hund hing in einem sehr steilen Bereich der dortigen Steilküste. Ein Höhenretter seilte sich zu dem Hund ab, sicherte ihn und brachte ihn wohlbehalten nach oben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand und Personen waren nicht in Gefahr.

EINSATZ: 62/21
Datum: 14.06.2021
Alarm: 08:57 Uhr
Einsatzende: 10:00 Uhr
Meldung: Tierrettung, Hilfeleistung - Brücke L29 Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sieben Einsatzkräfte,
weitere Kräfte; Polizei
Lage: Eine Schwanenfamilie war auf dem Weg zur Ostsee und überquerte dabei die L29, auf der Brücke, bei Mukran. Dort waren sie auf der Straße unterwegs und gefährdeten nicht nur die Verkehrsteilnehmer, sondern auch sich selbst. Wir konnten die gefiederte Familie einfangen und schließlich wohlbehalten am Strand der Ostsee in die Freiheit entlassen.

EINSATZ: 61/21
Datum: 08.06.2021
Alarm: 12:03 Uhr
Einsatzende: 12:28 Uhr
Meldung: Tierrettung, Hund auf dem Dach - Stralsunder Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Als der Rettungskorb der Drehleiter sich dem Hund näherte, ergriff dieser die Flucht und lief zurück zum Dachfenster. Dort konnte er dann in Sicherheit gebracht werden.

EINSATZ: 60/21
Datum: 06.06.2021
Alarm: 14:13 Uhr
Einsatzende: 14:45 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Flächenbrand - Klementelvitzer Weg, Gartenanlage
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung, jedoch war das Feuer bereits erloschen. Wir kontrollierten lediglich die Brandstelle und mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 59/21
Datum: 05.06.2021
Alarm: 09:50 Uhr
Einsatzende: 10:30 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 58/21
Datum: 04.06.2021
Alarm: 22:51 Uhr
Einsatzende: 23:30 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben die Einsatzstelle an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 57/21
Datum: 01.06.2021
Alarm: 23:05 Uhr
Einsatzende: 23:40 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Eine Person war gestürzt und benötigte Hilfe. Wir betreuten die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Mai

EINSATZ: 56/21
Datum: 29.05.2021
Alarm: 01:39 Uhr
Einsatzende: 02:10 Uhr
Meldung: technische Hilfeleistung klein, Person im Aufzug - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit drei Einsatzkräften
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Fahrstuhl steckte zwischen zwei Etagen fest. Wir befreiten drei Personen.

Einsatz: 55/21
Datum: 28.05.2021
Alarm: 07:42 Uhr
Einsatzende: 08:35 Uhr
Meldung: Mittelbrand, Schuppenbrand - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 21 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Es brannte Unrat in einem Gebäude. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer zügig löschen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 54/21
Datum: 27.05.2021
Alarm: 23:35 Uhr
Einsatzende: 00:00 Uhr
Meldung: Tierrettung, Reh im Zaun - Bahnhofstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Wir befreiten das Tier mit dem hydraulischen Rettungsgerät und konnten es in die Freiheit entlassen.

EINSATZ: 53/21
Datum: 25.05.2021
Alarm: 18:52 Uhr
Einsatzende: 19:20 Uhr
Meldung: technische Hilfe Klein, Ölspur - Lancken, L29
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sieben Einsatzkräften
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Wir beseitigten die Gefahr.

EINSATZ: 52/21
Datum: 24.05.2021
Alarm: 16:54 Uhr
Einsatzende: 17:45 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Mit Hilfe der Drehleiter und der Korbtrage brachten wir eine Patientin schonend aus dem 3.OG eines Mehrfamilienhauses nach unten.

EINSATZ: 51/21
Datum: 23.05.2021
Alarm: 16:46 Uhr
Einsatzende: 17:20 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung - Klementelvitz
Kräfte und Mittel: MTW und zwei Einsatzkräften
Lage: Nachkontrolle zum gestrigen Einsatz 50/21. Außerdem wurde der Rückbau von Saugmaterialien aus dem fließenden Gewässer vorgenommen.

EINSATZ: 50/21
Datum: 22.05.2021
Alarm: 18:20 Uhr
Einsatzende: 20:25 Uhr
Meldung: Ölauslauf Groß - Klementelvitz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, GWG, TLF16/40 und MTW mit 19 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Breege
Lage: Aufgrund einer Havarie wurden Gewässer mit Heizöl verunreinigt. Wir nahmen Gefahrstoffe mit Ölbinder auf und sicherten fließende Gewässer mit Ölsperren und Ölsaugtüchern. Die Einsatzstelle wurde an Verantwortliche übergeben.

EINSATZ: 49/21
Datum: 20.05.2021
Alarm: 10:21 Uhr
Einsatzende: 10:55 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder (mit Brandgeruch) - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 13 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Schon auf Anfahrt wurde uns eine bestätigte Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus gemeldet. Beim Eintreffen gab es aber schnell Entwarnung, denn Ursache für die Rauchentwicklung war angebranntes Essen. Der Mieter war nicht in der Wohnung, sodass wir die Wohnung nur belüfteten und keine weiteren Maßnahmen durchführen mussten. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 48/21
Datum: 18.05.2021
Alarm: 17:42 Uhr
Einsatzende: 19:11 Uhr
Meldung: Laubenbrand - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und 2xMTW mit 24 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort brannte eine Laube in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit einem C-Rohr das Feuer. Mit der Wärmebildkamera wurde nach verbliebenen Glutnestern gesucht.Mit einem Schaumrohr wurde die Restablöschung durchgeführt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 47/21
Datum: 16.05.2021
Alarm: 09:33 Uhr
Einsatzende: 10:25 Uhr
Meldung: Person im Wasser - Am Kreidebruch
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 21 Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Binz mit Argo 8x8, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Leider konnten wir die Person nur leblos bergen.

EINSATZ: 46/21
Datum: 15.05.2021
Alarm: 13:58 Uhr
Einsatzende: 14:45 Uhr
Meldung: Person im Aufzug - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit sechs Einsatzkräften
Lage: Aufgrund eines technischen Defekts blieb ein Fahrstuhl stecken. Zusammen mit einem Techniker wurde eine ältere Dame aus dem Fahrstuhl befreit.

EINSATZ: 45/21
Datum: 15.05.2021
Alarm: 04:32 Uhr
Einsatzende: 05:51 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügen Galerie
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst & Polizei
Lage: Wiederholt wurden wir zu einer Nottüröffnung in die Rügen-Galerie gerufen. Eine Person war gestürzt und benötigte Hilfe. Wir öffneten die Wohnungstür und unterstützten den Rettungsdienst beim Transport der Person zum Rettungswagen.

EINSATZ: 44/21
Datum: 14.05.2021
Alarm: 20:42 Uhr
Einsatzende: 21:52 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügen Galerie
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 43/21
Datum: 11.05.2021
Alarm: 08:28 Uhr
Einsatzende: 09:24 Uhr
Meldung: Tierrettung - Granitzer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Einsatzkräften
Lage: Ein verletzter Mader hing in einer Dachrinne fest. Wir befreiten das Tier aus seiner Notlage und brachten es zum Tierarzt. Danke an die Tierarztpraxis Nieburg.

EINSATZ: 42/21
Datum: 06.05.2021
Alarm: 02:28 Uhr
Einsatzende: 03:26 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Fahrzeugbrand - Bahnhofstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit acht Einsatzkräften,
weitere Kräfte; Polizei
Lage: Beim Eintreffen stand ein Fahrzeug in Vollbrand. Die Flammen schlugen bereits auf ein weiteres Fahrzeug über und beschädigten diesen. Ein Trupp kam zum Einsatz und löschte mit einem C-Rohr das Feuer. Ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Gebäude konnte verhindert werden. Mittels der Wärmebildkamera kontrollierten wir nach Glutnestern und übergaben anschließend die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 41/21
Datum: 02.05.2021
Alarm: 11:24 Uhr
Einsatzende: 12:15 Uhr
Meldung: Mittelbrand, Rauchentwicklung aus Geschirrspülmaschine - Neu Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 27 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Trupp stand mit einem Kleinlöschgerät in Bereitschaft, musste aber nicht mehr tätig werden. Das Feuer war erloschen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und den Eigentümer übergeben.

April

EINSATZ: 40/21
Datum: 26.04.2021
Alarm: 10:34 Uhr
Einsatzende: 10:52 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Höhe, Person droht zu springen - Fischerring
Kräfte und Mittel: ELW1 und DLK23/12 mit vier Einsatzkräften + 14 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Die Situation konnte vor Ort schnell geklärt werden. Die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben. Wir mussten nicht weiter tätig werden und konnten den Einsatz abbrechen.

EINSATZ: 39/21
Datum: 25.04.2021
Alarm: 13:29 Uhr
Einsatzende: 15:05 Uhr
Meldung: Tragehilfe, Höhenrettung - Steilküste Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1 und 2xMTW (Höhenrettung) mit 12 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Eine Person mit einer Beinverletzung am Strand der Steilküste Mukran. Da es keinen Abstieg an der Einsatzstelle gab, seilten sich Höhenretter zu der Patientin ab und führten die Erstversorgung durch. Anschließend wurde die Verunfallte mit der  Motorseilwinde in der Korbtrage nach oben gezogen. Hier wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben.


EINSATZ: 38/21
Datum: 24.04.2021
Alarm: 02:02 Uhr
Einsatzende: 02:35 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Fischerring
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 37/21
Datum: 20.04.2021
Alarm: 16:23 Uhr
Einsatzende: 17:20 Uhr
Meldung: Containerbrand - Am Kreidebruch
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit sieben Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Brand einer Tonne. Mit der Schnellangriffseinrichtung wurde das Feuer gelöscht.

EINSATZ: 36/21
Datum: 20.04.2021
Alarm: 10:29 Uhr
Einsatzende: 10:50 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Karlstraße
Kräfte und Mittel: ELW1 mit zwei Einsatzkräften + 15 in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Bei Gartenarbeiten geriet eine Hecke in Brand. Das Feuer griff auf ein Gartenhäuschen über. Anwohner konnten selbständig den Brand löschen. Wir kontrollierten lediglich die Einsatzstelle und übergaben an die Polizei.

EINSATZ: 35/21
Datum: 17.04.2021
Alarm: 19:28 Uhr
Einsatzende: 19:45 Uhr
Meldung: medizinischer Notfall, Notarztzubringer - Zur Schlucht
Kräfte und Mittel: MTW und zwei Einsatzkräfte
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph47“
Lage: Wir brachten den Notarzt vom Landeplatz des Rettungshubschraubers zu einem medizinischen Notfall.

EINSATZ: 34/21
Datum: 15.04.2021
Alarm: 00:35 Uhr
Einsatzende: 05:00 Uhr
Meldung: Gebäudebrand Groß - Rügen Fisch, Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 2x MTW mit 24 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Binz, FFw Lietzow, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Noch im Einsatz 33/21 wurden wir zu einem Gebäudebrand alarmiert. Es brannte in der Produktionshalle von „Rügen Fisch“. Die Meldung, dass noch Personen im Gebäude wären, bestätigte sich glücklicherweise nicht. Bei Ankunft drang dichter Rauch aus dem Brandobjekt, der die Arbeiten erschwerte. Deckenteile brannten und stürzten zu Boden. Mehrere Atemschutz-Trupps aus allen beteiligten Wehren kamen zum Einsatz, löschten das Feuer mit zwei C-Rohren im Innenangriff und konnten so eine Brandausbreitung verhindern. Anschließend wurde das gesamte Gebäude belüftet und die Einsatzstelle an Verantwortliche übergeben. Verletzt wurde niemand.
Danke an alle Einsatzkräfte!

EINSATZ: 33/21
Datum: 14.04.2021
Alarm: 23:52 Uhr
Einsatzende: 00:35 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Rosenstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph47“
Lage: Zustand nach Reanimation. Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.
Anschließend leuchteten wir noch den Landeplatz für den Rettungshubschrauber aus.

EINSATZ: 32/21
Datum: 11.04.2021
Alarm: 10:21 Uhr
Einsatzende: 11:20 Uhr
Meldung: Ölspur - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 16 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Aufgrund eines Defekts liefen aus einem PKW Betriebsmittel auf die Fahrbahn. Wir beseitigten die Gefahr.

EINSATZ: 31/21
Datum: 10.04.2021
Alarm: 13:10 Uhr
Einsatzende: 14:00 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten unter Vollschutz (COVID-19 Schutzmaßnahme) die Wohnung und fanden eine leblose Person vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und den Rettungsdienst übergeben.

EINSATZ: 30/21
Datum: 10.04.2021
Alarm: 10:01 Uhr
Einsatzende: 10:06 Uhr
Meldung: Person in Notlage - Windberg
Kräfte und Mittel: vier Einsatzkräfte in Bereitschaft
Lage: Einsatzabbruch vor dem Ausrücken.

EINSATZ: 29/21
Datum: 05.04.2021
Alarm: 04:26 Uhr
Einsatzende: 04:55 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Fischerring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben die Patientin an den Rettungsdienst.

März

EINSATZ: 28/21
Datum: 28.03.2021
Alarm: 12:53 Uhr
Einsatzende: 13:17 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich kein Notfall. Es stellte sich heraus, dass sich der betreffende Mieter bereits im Krankenhaus befand. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 27/21
Datum: 18.03.2021
Alarm: 09:53 Uhr
Einsatzende: 10:26 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung - Dwasieden
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit 11 Einsatzkräften + acht in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei, FFw Lietzow (Abbruch)
Lage: Kleinbrand in einem leerstehenden Gebäude. Ein Trupp löschte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 26/21
Datum: 17.03.2021
Alarm: 01:25 Uhr
Einsatzende: 03:55 Uhr
Meldung: vermisste Person, Anforderung Drohne - Bergen, Pflegeheim
Kräfte und Mittel: ELW1 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei, Rettungshunde
Lage: Abgängige Person aus einem Pflegeheim. Im Laufe der Suchmaßnahmen konnte der Vermisste durch Einsatzkräfte der Polizei aufgefunden werden. Er war wohlauf und wurde an den Rettungsdienst übergeben.

EINSATZ: 25/21
Datum: 16.03.2021
Alarm: 23:13 Uhr
Einsatzende: 23:23 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung, Menschenleben in Gefahr - Sagard, August-Bebel-Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 15 Einsatzkräften + acht in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Nach dem Ausrücken konnten wir den Einsatz abbrechen. Die Einsatzmeldung bestätigte sich glücklicherweise nicht. Die FFw Sagard konnte die Situation schnell klären und unter Kontrolle bringen.

EINSATZ: 24/21
Datum: 11.03.2021
Alarm: 19:49 Uhr
Einsatzende: 20:30 Uhr
Meldung: Baumsperre - L29, Dubnitz => Sassnitz
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein Baum war auf die Fahrbahn der L29 gefallen. Mit einer MKS beseitigten wir die Gefahr.

EINSATZ: 23/21
Datum: 10.03.2021
Alarm: 13:42 Uhr
Einsatzende: 15:15 Uhr
Meldung: Wohnungsbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 2xMTW mit 23 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Binz, FFw Lietzow, Rettungsdienst, Polizei, Vermieter
Lage: Vor Ort bestätigte sich die Meldung teilweise. Vollbrand eines Balkons an einem Mehrfamilienhaus. Ein Trupp löschte das Feuer mit einem C-Rohr über die Drehleiter und konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnung verhindern. Aufgrund der Rauchgase ist die betreffende Wohnung jedoch nicht mehr bewohnbar. Die Wehren aus Binz und Sagard stellten Atemschutzgeräteträger in Bereitschaft, diese mussten aber nicht mehr tätig werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei und den Vermieter übergeben.


EINSATZ: 22/21
Datum: 08.03.2021
Alarm: 16:15 Uhr
Einsatzende: 18:20 Uhr
Meldung: Tierbergung - Mukran
Kräfte und Mittel: MTW mit drei Einsatzkräften
Lage: Anforderung durch das Ordnungsamt zu einer Tierkörperbeseitigung.

Februar

Einsatz: 21/21
Datum: 18.02.2021
Alarm: 12:32 Uhr
Einsatzende: 13:40 Uhr
Meldung: Ölspur - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und GWG mit 19 Einsatzkräften
Lage: Beseitigung von Betriebsmitteln (Kraftstoff) im Stadtgebiet.

EINSATZ: 20/21
Datum: 17.02.2021
Alarm: 17:54 Uhr
Einsatzende: 18:25 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 19/21
Datum: 17.02.2021
Alarm: 01:27 Uhr
Einsatzende: 03:15 Uhr
Meldung: vermisste Person, Anforderung Drohne - L30, Polchow
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Personensuche nach einem Verkehrsunfall. Zusammen mit einer Hundestaffel der Polizei suchten wir nach einer vermissten Person.

EINSATZ: 18/21
Datum: 16.02.2021
Alarm: 23:05 Uhr
Einsatzende: 23:55 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Billrothstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Hilferufe hinter einer verschlossenen Wohnungstür. Glücklicherweise konnte die Person noch selbständig die Wohnungstür öffnen. Wir mussten nicht weiter tätig werden und der Rettungsdienst übernahm die Person.

EINSATZ: 17/21
Datum: 11.02.2021
Alarm: 21:08 Uhr
Einsatzende: 22:20 Uhr
Meldung: vermisste Person - Dwasieden
Kräfte und Mittel: ELW1 und 2xMTW mit 11 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Ein Spaziergänger war aufgrund einer Vorerkrankung geschwächt und konnte nicht mehr selbständig zu seinem geparkten PKW zurückkehren. Der Vermisste konnte schnell gefunden werden und wir transportierten die Person mit dem MTW zum Rettungswagen. Der Rettungsdienst konnte die Einsatzstelle nicht direkt anfahren, da die Zuwegung stark verschneit war.

EINSATZ: 16/21
Datum: 07.02.2021
Alarm: 13:35 Uhr
Einsatzende: 14:05 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Hafenstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 15/21
Datum: 02.02.2021
Alarm: 16:30 Uhr
Einsatzende: 17:10 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung, Person eingeschlossen - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Eine Person war aufgrund unglücklicher Umstände in einem Badezimmer eingesperrt. Der anwesende Pflegedienst konnte die Person nicht erreichen. Wir konnten die Person aus der misslichen Lage befreien und an den Rettungsdienst übergeben.

Januar

EINSATZ: 14/21
Datum: 29.01.2021
Alarm: 15:47 Uhr
Einsatzende: 16:28 Uhr
Meldung: Baum droht umzustürzen - Lietzow, B96 Semper
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit zwei Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow
Lage: Baumteile drohten auf die Fahrbahn zu fallen. Mit einer MKS wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 13/21
Datum: 21.01.2021
Alarm: 09:16 Uhr
Einsatzende: 09:21 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Sagard, Schulstraße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit vier Einsatzkräften in Bereitschaft
Lage: Anforderung der DLK zur Tragehilfe. Einsatzabbruch vorm Ausrücken.

EINSATZ: 12/21
Datum: 20.01.2021
Alarm: 21:39 Uhr
Einsatzende: 22:20 Uhr
Meldung: Ölspur - B96 -> Sagard
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit neun Einsatzkräften und weitere 11 Kräfte in Bereitschaft
Lage: Aufgrund eines technischen Defekts an einem PKW verursachte dieser einen Ölfleck. Mit Ölbindemittel beseitigten wir die Gefahr.

EINSATZ: 11/21
Datum: 20.01.2021
Alarm: 16:35 Uhr
Einsatzende: 17:05 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall hinter einer verschlossenen Tür. Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 10/21
Datum: 15.01.2021
Alarm: 23:39 Uhr
Einsatzende: 00:10 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Lenzer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit neun Einsatzkräften
Lage: Geplatzte Wasserleitung in einem Mehrfamilienhaus. Wir schieberten die betroffene Leitung ab und übergaben die Einsatzstelle an einen der Mieter.

EINSATZ: 09/21
Datum: 15.01.2021
Alarm: 16:28 Uhr
Einsatzende: 17:00 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 19 Einsatzkräften
Lage: Ausgelöster RWM in einem Mehrfamilienhaus. Die Mieterin konnte telefonisch erreicht werden und uns die Tür öffnen. Nach Kontrolle konnte kein Feuer oder Rauch als Ursache festgestellt werden. Es handelte sich um eine Fehlauslösung.

EINSATZ: 08/21
Datum: 13.01.2021
Alarm: 05:54 Uhr
Einsatzende: 06:30 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: MTW und DLK23/12 mit drei Einsatzkräften
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 07/21
Datum: 10.01.2021
Alarm: 14:10 Uhr
Einsatzende: 15:10 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung, Tragehilfe für Bestatter - August-Bebel-Straße
Kräfte und Mittel: MTW und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
Lage: Wir leisteten Tragehilfe für ein Bestattungsunternehmen.

EINSATZ: 06/21
Datum: 08.01.2021
Alarm: 03:47 Uhr
Einsatzende: 05:00 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung - Hiddenseer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 20 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem leerstehenden Gebäude alarmiert. Vor Ort wurde ein Entstehungsbrand festgestellt. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem Kleinlöschgerät. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 05/21
Datum: 07.01.2021
Alarm: 15:21 Uhr
Einsatzende: 16:20 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Strand, Wissower Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und 2xMTW mit 14 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall an der Steilküste. Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 04/21
Datum: 07.01.2021
Alarm: 11:52 Uhr
Einsatzende: 12:25 Uhr
Meldung: Küchenbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Wittower Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 2xMTW mit 25 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Binz, FFw Lietzow, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort bestätigte sich ein Kabelbrand an einem Elektrogerät. Personen waren nicht in Gefahr, und das Feuer konnte zügig gelöscht werden. Anrückende Kräfte aus Lietzow und Binz konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

EINSATZ: 03/21
Datum: 06.01.2021
Alarm: 13:37 Uhr
Einsatzende: 14:10 Uhr
Meldung: Ölspur - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit 12 Einsatzkräften, weitere Kräfte; Polizei
Lage: Auslaufende Betriebsstoffe aus einem PKW. Wir beseitigten die Gefahr und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 02/21
Datum: 04.01.2021
Alarm: 16:25 Uhr
Einsatzende: 18:11 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Ausleuchten einer Einsatzstelle - Hagen
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lohme
Lage: Wir leuchteten den Landeplatz für den Rettungshubschrauber aus.

EINSATZ: 01/21
Datum: 02.01.2021
Alarm: 12:47 Uhr
Einsatzende: 13:30 Uhr
Meldung: Ölspur - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 18 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Beseitigung von Betriebsmitteln auf einer Länge von ca. 120 m.