Freiwillige Feuerwehr Sassnitz Freiwillige Feuerwehr Sassnitz - gegründet 1903
   
November

EINSATZ: 198/22
Datum: 30.11.2022
Alarm: 19:40 Uhr
Einsatzende: 20:45 Uhr

Meldung: Ausleuchten Landeplatz - Mukran Port
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und GW-L2/G mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph 47“
Lage: Medizinischer Notfall. Wir leuchteten den Landeplatz für den Rettungshubschrauber aus.

EINSATZ: 197/22
Datum: 30.11.2022
Alarm: 01:10 Uhr
Einsatzende: 02:40 Uhr

Meldung: ausgelöste BMA - Mukran, Euro Baltic
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und DLAK23/12 mit 10 Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Vor Ort wurde in der Lageerkundung eine Störung im System festgestellt. So waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

EINSATZ: 196/22
Datum: 26.11.2022
Alarm: 06:18 Uhr
Einsatzende: 06:45 Uhr

Meldung: unklare Rauchentwicklung im Keller - Johannes-Brahms-Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und MTW mit 21 Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung in einem Wohnhaus alarmiert. Vor Ort konnten wir schnell Entwarnung geben. Ein Defekt an einer Warmwasserleitung setzte den Keller teilweise unter Wasserdampf. Wir stellten das Warmwasser ab und brauchten keine weiteren Maßnahmen durchführen.

EINSATZ: 195/22
Datum: 23.11.2022
Alarm: 13:24 Uhr
Einsatzende: 14:25 Uhr

Meldung: Notfall-Türöffnung - Lohme, Ranzower Weg
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir führten eine Nottüröffnung in einem Wohngebäude durch und fanden eine leblose Person vor. Übergabe der Einsatzstelle an Rettungsdienst und Polizei.

EINSATZ: 194/22
Datum: 16.11.2022
Alarm: 17:09 Uhr
Einsatzende: 18:10 Uhr

Meldung: Garagenbrand - Am Kreidebruch
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und GW-L2/G mit 20 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Es brannte im Dachbereich einer leerstehenden Garage. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem C-Rohr. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 193/22
Datum: 16.11.2022
Alarm: 01:56 Uhr
Einsatzende: 03:50 Uhr

Meldung: Wohnungsbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Birkenweg
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, DLAK23/12 und GW-L2/G mit 23 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Binz, FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich ein Balkon in Vollbrand stand, sodass die Wehren Sagard und Binz auf Anfahrt den Einsatz abbrechen konnten. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem C-Rohr. Eine weitere Brandausbreitung konnte verhindert werden. Die Einsatzstelle wurde nach abschließenden Arbeiten an die Polizei übergeben. Verletzt wurde niemand.

EINSATZ: 192/22
Datum: 13.11.2022
Alarm: 15:24 Uhr
Einsatzende: 15:55 Uhr

Meldung: Hilfeleistung, lose Dachteile - Stralsunder Straße
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit sieben Einsatzkräften
Lage: Mit Hilfe der Drehleiter wurden lose Dachteile entfernt.

EINSATZ: 191/22
Datum: 12.11.2022
Alarm: 22:18 Uhr
Einsatzende: 23:30 Uhr

Meldung: Ölspur - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und GW-L2/G mit 12 Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Beseitigung von Betriebsstoffen nach einem Verkehrsunfall.

EINSATZ: 190/22 (ÜBUNG)
Datum: 03.11.2022
Alarm: 16:56 Uhr
Einsatzende: 18:55 Uhr

Meldung: Feuer groß, Brand im Geschäftshaus, Menschenleben in Gefahr - Lietzow
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLAK23/12 mit neun Einsatzkräften + 10 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Lietzow, FFw Ralswiek, FFw Sagard
Lage: Simuliertes Feuer in einem Geschäftshaus mit Menschenleben in Gefahr. Gemeinsam wurden die Menschenrettung, die Brandbekämpfung und die Wasserversorgung trainiert.

EINSATZ: 189/22
Datum: 01.11.2022
Alarm: 14:24 Uhr
Einsatzende: 14:50 Uhr

Meldung: Notfall-Türöffnung - Fischerring
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

Oktober

EINSATZ: 188/22
Datum: 30.10.2022
Alarm: 17:25 Uhr
Meldung: 18:17 Uhr

Meldung: Hilfeleistung klein, Ausleuchten einer Einsatzstelle - Parkplatz Shell
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und DLAK23/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph 47“
Lage: Medizinischer Notfall. Wir leuchteten den Landeplatz für den Rettungshubschrauber aus.


EINSATZ: 187/22
Datum: 30.10.2022
Alarm: 10:48 Uhr
Einsatzende: 11:45 Uhr

Meldung: Tragehilfe für RD - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall. Mit Hilfe der Drehleiter brachten wir den Patienten schonend aus der Wohnung.

EINSATZ: 186/22
Datum: 30.10.2022
Alarm: 09:16 Uhr
Einsatzende: 10:00 Uhr

Meldung: Notfall-Türöffnung - Crampasserstraße
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Der Betroffene öffnete selbstständig die Tür.

EINSATZ: 185/22
Datum: 29.10.2022
Alarm: 12:54 Uhr
Einsatzende: 14:05 Uhr

Meldung: unklare Rauchentwicklung - Gartenanlage „An der B96“
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, DLAK23/12 und MTW mit 23 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Es wurde festgestellt, dass Abfälle illegal in einem Garten verbrannt wurden. Außerdem griff das Feuer bereits auf eine Hecke über. Das Feuer wurde vom Verursacher teilweise selbst abgelöscht. Ein Trupp führte mit dem Hydrofix Nachlöscharbeiten durch. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 184/22
Datum: 27.10.2022
Alarm: 20:10 Uhr
Einsatzende: 21:20 Uhr

Meldung: Großbrand, Scheunenbrand - Wiek
Kräfte und Mittel: TLF16/40 und DLAK23/12 mit neun Einsatzkräften + 12 in Bereitschaftn
weitere Kräfte: Feuerwehren aus dem Amt Nord-Rügen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Gebäudebrand nach Wiek alarmiert. Erste Meldungen berichteten von einem Vollbrand. Auf Anfahrt konnten wir den Einsatz abbrechen, die örtlichen Einsatzkräfte hatten die Situation unter Kontrolle.

EINSATZ: 183/22
Datum: 27.10.2022
Alarm: 15:02 Uhr
Einsatzende: 16:20 Uhr

Meldung: Hilfeleistung klein, vermisste Person - Klementelvitz
Kräfte und Mittel: ELW1, 2xMTW und Argo8x8 mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei, Bundespolizei, DB Notfallmanager
Lage: Wir wurden von der Polizei zu einer Personensuche angefordert. Es wurde vermutet, dass sich eine Person im Gleisbereich zwischen Klementelvitz und Sagard befand. Wir suchten den Bereich zusammen mit der Polizei ab und konnten keine Person feststellen. Der Einsatz wurde dann beendet. Kurzzeitig kam es zur Sperrung der Bahnstrecke.

EINSATZ: 182/22
Datum: 27.10.2022
Alarm: 09:48 Uhr
Einsatzende: 10:16 Uhr

Meldung: Tragehilfe für RD - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 181/22
Datum: 26.10.2022
Alarm: 11:09 Uhr
Einsatzende: 11:33 Uhr

Meldung: Notfall-Türöffnung - Lenzer Straße
Kräfte und Mittel: HLF20 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir führten eine Nottüröffnung durch und fanden eine leblose Person vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 180/22
Datum: 22.10.2022
Alarm: 23:04 Uhr
Einsatzende: 01:00 Uhr

Meldung: Laubenbrand, Menschenleben in Gefahr - Dranske, Wittower Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 mit fünf Einsatzkräften + 16 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Dranske, FFw Altenkirchen, FFw Wiek, FFw Putgarten, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Anforderung der Drohne zur Personensuche nach einem Brandeinsatz in Dranske. Wir brachten unsere Drohne in die Luft. Kurze Zeit später konnten fußläufige Einsatzkräfte die vermisste Person auffinden.

EINSATZ: 179/22
Datum: 22.10.2022
Alarm: 13:22 Uhr
Einsatzende: 14:10 Uhr

Meldung: ausgelöster RWM - Litauische Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und DLAK23/12 mit 11 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ausgelöster Rauchwarnmelder im 4 OG. eines Mehrfamilienhauses. Mit der Drehleiter verschafften wir uns Zutritt über ein angeklapptes Fenster. Es handelte sich um eine Fehlauslösung. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 178/22
Datum: 20.10.2022
Alarm: 22:17 Uhr
Einsatzende: 00:50 Uhr

Meldung: unklarer Feuerschein - Mukran Port, Liegeplatz 10
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und TLF16/40 mit 17 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Hafenmitarbeiter, Hafenkapitän
Lage: Wiederum ging es nach Mukran in den Fährhafen. Wie am Tag zuvor geriet durch Selbstentzündung ein Kohlehaufen in Brand. Die abgetragene, brennende Kohle wurde abgelöscht.

EINSATZ: 177/22
Datum: 19.10.2022
Alarm: 23:33 Uhr
Einsatzende: 02:15 Uhr

Meldung: unklare Rauchentwicklung - Mukran Port, Liegeplatz 10
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, GW-L2/G und DLAK23/12 mit 18 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei, Hafenmitarbeiter, Hafenkapitän
Lage: Ursache für die Rauchentwicklung war ein großer Kohlehaufen mit mehreren 1000 Tonnen. Dieser hatte sich selbst entzündet. Zur Lagefeststellung wurde die Drohne eingesetzt. Mit Hafen-Arbeitsgeräten wurde der Kohleberg auseinander gezogen. Wir führten mehrere Temperaturmessungen durch und mussten keine weiteren Maßnahmen durchführen.

EINSATZ: 176/22
Datum: 16.10.2022
Alarm: 04:27 Uhr
Einsatzende: 05:20 Uhr

Meldung: Kleinbrand, brennt Sperrmüll - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 und TLF16/40 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte Unrat. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem C-Rohr.

EINSATZ: 175/22
Datum: 12.10.2022
Alarm: 16:06 Uhr
Einsatzende: 18:01 Uhr

Meldung: Hilfeleistung klein, Person in Notlage - Lietzow => Staphel
Kräfte und Mittel: ELW1, 2xMTW und Argo8x8 mit 11 Einsatzkräften
Lage: Wiederum ging es in das Waldgebiet zwischen Lietzow und Staphel. Zwei ältere Wanderer waren an der Bahnstrecke Prora=>Lietzow unterwegs. Eine Person kam vom Weg ab und rutschte einen Abhang hinunter. Die zweite Person wollte zu Hilfe eilen und rutschte ebenfalls ab. Die vorhandene Vegetation und der steile Hang machte es beiden unmöglich, sich aus der Situation selbstständig zu befreien. Mit der Ausrüstung der Höhenrettung (Rettungshose) konnten beide unverletzt aus der Notlage befreit werden.


EINSATZ: 174/22
Datum: 10.10.2022
Alarm: 13:03 Uhr
Einsatzende: 15:55 Uhr

Meldung: Hilfeleistung klein, Person in Notlage - Lietzow => Staphel
Kräfte und Mittel: ELW1, MTW und Argo8x8 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall im Waldgebiet zwischen Lietzow und Staphel. Die Einsatzstelle befand sich im unwegsamen Gelände, in einem Steilhang. Mit dem Argo8x8 und der Ausrüstung der Höhenrettung wurde der Patient aus der Notlage gebracht.

EINSATZ: 173/22
Datum: 08.10.2022
Alarm: 10:35 Uhr
Einsatzende: 11:25 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: GW-L2/G mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Defekte Warmwasserleitung in einem Mehrfamilienhaus. Wir stellten lediglich das Wasser ab und mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 171-172/22
Datum: 07.10.2022
Alarm: 21:05 Uhr
Einsatzende: 21:57 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Fahrzeugbrand - August-Bebel-Straße, Containerbrand - Fischerring
Kräfte und Mittel: HLF20 und MTW mit 14 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Brand im Motorraum eines Fahrzeuges. Ein daneben stehender PKW wurde aufgrund der Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit einem C-Rohr. Weiter wurden wir zu einem Folgeeinsatz gerufen. Vollbrand eines Abfallcontainers. Ein Trupp löschte auch hier das Feuer. Die Einsatzstellen wurden an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 170/22
Datum: 07.10.2022
Alarm: 11:57 Uhr
Einsatzende: 13:25 Uhr
Meldung: Ölspur - Bachstraße
Kräfte und Mittel: HLF20 und GW-L2/G mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Stadthofmitarbeiter
Lage: Aufgrund eines Defekts an einem PKW lief Kraftstoff aus. Mit Ölbindemittel und  einer Kehrmaschine wurde die Verunreinigung beseitigt.

EINSATZ: 169/22
Datum: 06.10.2022
Alarm: 02:41 Uhr
Einsatzende: 04:15 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 und GW-L2/G mit sechs Einsatzkräften
Lage: Defekt an einer Wasserleitung in einem Mehrfamilienhaus. Wir setzten die Warmwasserleitung außer Betrieb und übergaben anschließend die Einsatzstelle an den Havarie-Notdienst der Wärmeversorgung.

EINSATZ: 168/22
Datum: 04.10.2022
Alarm: 08:20 Uhr
Einsatzende: 09:05 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: HLF20 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Nach Absprache mit der Polizei mussten wir nicht tätig werden. Ein Notfall, beziehungsweise eine Dringlichkeit, lag nicht vor.

EINSATZ: 167/22
Datum: 03.10.2022
Alarm: 20:27 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: HLF20 und ELW1 mit 10 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Fast zeitgleich mit Einsatz 166/22 wurden wir zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Wir führten eine Nottüröffnung für die Polizei durch.

EINSATZ: 166/22
Datum: 03.10.2022
Alarm: 20:24 Uhr
Einsatzende: 21:05 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Gerhart-Hauptmann-Ring, Netto
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit fünf Einsatzkräften
Lage: Brand eines Altkleidercontainers. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung.

EINSATZ: 165/22
Datum: 03.10.2022
Alarm: 15:08 Uhr
Einsatzende: 17:30 Uhr
Meldung: Person in Notlage - Nationalpark Jasmund, Strand Wissower Ufer
Kräfte und Mittel: ELW1, 2xMTW und Argo 8x8 mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph 47“ und „Northern Rescue 02“
Lage: Medizinischer Notfall am Strand der Steilküste auf Höhe des Wissower Ufers. Wir brachten unsere Ausrüstung der Höhenrettung in Bereitschaft, mussten aber nicht weiter tätig werden. Nach der Erstversorgung am Strand durch einen Notarzt nahm der Rettungshubschrauber „Northern Rescue 02“ die verunfallte Person auf.


EINSATZ: 164/22
Datum: 01.10.2022
Alarm: 16:36 Uhr
Einsatzende: 18:45 Uhr
Meldung: Ölspur - Neu Mukran
Kräfte und Mittel: HLF20 und GW-L2/G mit sechs Einsatzkräften
Lage: Aufgrund eines Defekts an einem PKW lief Motorenöl aus. Mit Ölbindemittel und Ölsaugtüchern wurde der Betriebsstoff aufgenommen.

September

EINSATZ: 163/22
Datum: 26.09.2022
Alarm: 20:53 Uhr
Einsatzende: 22:00 Uhr
Meldung: technische Hilfeleistung, Ausleuchten einer Einsatzstelle - Parkplatz Shell
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und DLAK23/12 mit 10 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph Rostock“
Lage: Medizinischer Notfall. Wir leuchteten den Landeplatz für den Rettungshubschrauber aus.

EINSATZ: 162/22
Datum: 26.09.2022
Alarm: 16:45 Uhr
Einsatzende: 17:30 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM - Bachstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, DLAK23/12 und MTW mit 15 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Noch während der Abschlussarbeiten zu Einsatz 161/22 wurden wir zu einem Folgeeinsatz alarmiert. Rauchentwicklung in einer Wohnung mit ausgelöstem Rauchwarnmelder. Vor Ort gab es schnell Entwarnung. Ursache war angebranntes Essen, das eine stärkere Rauchentwicklung auslöste. Eine Person, die sich in der Wohnung befand, wurde an den Rettungsdienst übergeben. Wir belüfteten die Wohnung und mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 161/22
Datum: 26.09.2022
Alarm: 16:11 Uhr
Einsatzende: 16:44 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung, Keller MFH - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und DLAK23/12 mit 14 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Entstehungsbrand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses. Beim Eintreffen war das Feuer bereits erloschen. Wir suchten mit der Wärmebildkamera nach verbliebenen Glutnestern und belüfteten die Räumlichkeiten. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 160/22
Datum: 25.09.2022
Alarm: 22:26 Uhr
Einsatzende: 22:50 Uhr
Meldung: unklarer Feuerschein - Sporthalle Dwasieden
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und DLAK23/12 mit 18 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Zügig gab es Entwarnung. Es wurde ein Kleinbrand auf dem Weg zur Turnhalle Dwasieden festgestellt. Mit der Schnellangriffseinrichtung wurde das Feuer abgelöscht.

EINSATZ: 159/22
Datum: 24.09.2022
Alarm: 19:50 Uhr
Einsatzende: 20:50 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Iberdrola, Mukran Port
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und DLAK23/12 mit 20 Einsatzkräften + vier in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage. Bei der Kontrolle konnte kein Feuer oder Rauch als Ursache für die Auslösung festgestellt werden. Vermutlich löste ein verunreinigter Melder den Alarm aus.

EINSATZ: 158/22
Datum: 24.09.2022
Alarm: 17:01 Uhr
Einsatzende: 17:51 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall. Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben eine Person an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 157/22
Datum: 24.09.2022
Alarm: 03:02 Uhr
Einsatzende: 04:08 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Person gestürzt, medizinischer Notfall. Wir öffneten die Wohnungstür und übergaben die Patientin an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 156/22
Datum: 15.09.2022
Alarm: 12:51 Uhr
Einsatzende: 13:40 Uhr
Meldung: Baumsperre - Staphel
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit vier Einsatzkräften
Lage: Mit einer MKS wurde der Baum aufgearbeitet.

EINSATZ: 155/22
Datum: 13.09.2022
Alarm: 14:00 Uhr
Einsatzende: 14:32 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Gerhart Hauptmann Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall. Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 154/22
Datum: 13.09.2022
Alarm: 10:23 Uhr
Einsatzende: 12:30 Uhr
Meldung: Ölspur - Stadtgebiet
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, GW-L2/G und TLF16/40 mit 13 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei, Dapa
Lage: Eine Ölspur zog sich durch das Stadtgebiet. In den Gefahrenbereichen übernahmen wir die Beseitigung des Betriebsstoffs. Für die weitere Beseitigung wurde eine Spezialfirma hinzugezogen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 153/22
Datum: 12.09.2022
Alarm: 18:17 Uhr
Einsatzende: 20:50 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung - Nationalparkzentrum Königsstuhl
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, DLAK23/12 und MTW mit 17 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Es brannte auf der Baustelle der Königsweg-Plattform. Verkleidungsteile, die zum Schutz der Baustelle angebracht wurden, gerieten in Brand. Mehrere Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer mit zwei C-Rohren im Innenangriff. Mit der Wärmebildkamera suchten wir anschließend nach verbliebenen Glutnestern. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.


EINSATZ: 152/22
Datum: 12.09.2022
Alarm: 09:25 Uhr
Einsatzende: 10:35 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Geschwister-Scholl-Straße
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph Rostock“
Lage: Medizinischer Notfall. Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 151/22
Datum: 08.09.2022
Alarm: 17:30 Uhr
Einsatzende: 18:05 Uhr
Meldung: Ölspur - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und HLF20 mit 10 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es wurde eine kleine Verunreinigung festgestellt. Diese war jedoch aufgrund des Regens nicht bekämpfungswürdig, sodass wir keine weiteren Maßnahmen durchführen mussten. Eine Ursache konnte nicht festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 150/22
Datum: 07.09.2022
Alarm: 19:20 Uhr
Einsatzende: 21:30 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Lohme
Kräfte und Mittel: 2xMTW mit Argo 8x8 und 15 Einsatzkräfte
weitere Kräfte: FFw Lohme, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph Rostock“
Lage: Medizinischer Notfall nach Sturz. Zusammen mit der FFw Lohme unterstützten wir den Transport der Patientin zum Rettungshubschrauber.

EINSATZ: 149/22
Datum: 06.09.2022
Alarm: 16:24 Uhr
Einsatzende: 17:15 Uhr
Meldung: ausgelaufener Kraftstoff aus LKW - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: HLF20 und GW-L2/G mit 10 Einsatzkräften
Lage: Aufgrund eines Defekts an einem LKW lief Kraftstoff aus. Mit Ölbindemittel nahmen wir den Betriebsstoff auf.

EINSATZ: 148/22
Datum: 03.09.2022
Alarm: 23:39 Uhr
Einsatzende: 00:35 Uhr
Meldung: Baumsperre - Dorfstraße
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit sieben Einsatzkräften
Lage: Beseitigung einer Baumsperre nahe des Bahnübergangs Lancken mit einer MKS.

EINSATZ: 147/22
Datum: 03.09.2022
Alarm: 13:57 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
Meldung: Ölspur - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: HLF20 und GW-L2/G mit 11 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Beseitigung von Betriebsstoffen mit Ölbindemittel.

EINSATZ: 146/22
Datum: 03.09.2022
Alarm: 11:02 Uhr
Einsatzende: 12:30 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person in Notlage - Nationalpark Jasmund, Steilküste Wissower Klinken
Kräfte und Mittel: ELW1, 2xMTW mit Argo 8x8 und TLF16/40 mit 13 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Mitarbeiter Nationalpark Jasmund
Lage: Eine Person kletterte an der Steilküste des Nationalparks von unten nach oben. Etwa fünf Meter vor Erreichen der Kliffkante ging es dann nicht mehr vor und zurück, sodass der Kletterer in eine Notlage kam. Ein Höhenretter seilte sich zu der Person ab und rettete diesen aus der Gefahrensituation. Vorsorglich wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben.

August

EINSATZ: 145/22
Datum: 29.08.2022
Alarm: 16:51 Uhr
Einsatzende: 17:36 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person droht zu springen - Sagard, Schulstraße
Kräfte und Mittel: MTW Höhenrettung und DLAK23/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort mussten wir nicht tätig werden. Der Patient wurde vom Rettungsdienst übernommen und versorgt.

EINSATZ: 144/22
Datum: 28.08.2022
Alarm: 15:14 Uhr
Einsatzende: 15:50 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und DLAK23/12 mit 15 Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Über den Balkon verschafften wir uns Zutritt zur Wohnung. Der RWM wurde deaktiviert, es handelte sich um eine Fehlauslösung.

EINSATZ: 143/22
Datum: 26.08.2022
Alarm: 23:06 Uhr
Einsatzende: 23:50 Uhr
Meldung: Baumsperre - Neu Mukran, Staphel
Kräfte und Mittel: HLF20 und DLAK23/12 mit drei Einsatzkräften
Lage: Baum auf Telefonleitung. Mit einer MKS wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 142/22
Datum: 26.08.2022
Alarm: 16:38 Uhr
Einsatzende: 17:05 Uhr
Meldung: Kleinbrand, brennt Unrat - Straße der Jugend => Ecke Stralsunder Straße
Kräfte und Mittel: HLF20 mit sechs Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einem Kleinbrand alarmiert. Das Feuer wurde zügig mit der Schnellangriffseinrichtung abgelöscht.

EINSATZ: 141/22
Datum: 26.08.2022
Alarm: 14:17 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung - Neu Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und DLAK23/12 mit 15 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein nicht erlaubtes, offenes Lagerfeuer war die Ursache für die Rauchentwicklung. Der Verantwortliche löschte das Feuer selbstständig. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 140/22
Datum: 23.08.2022
Alarm: 21:31 Uhr
Einsatzende: 22:30 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklarer Feuerschein - Dorfstraße, Obdachlosenunterkunft
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, DLAK23/12 und MTW mit 22 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Wir wurden zu einer unklaren Feuermeldung am Sassnitzer Obdachlosenheim alarmiert. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, denn der Feuerschein ging von einem nicht erlaubten Lagerfeuer aus. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer ab und übergab die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 139/22
Datum: 23.08.2022
Alarm: 12:20 Uhr
Einsatzende: 14:10 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Klein, VKU allgemein/auslaufende Betriebsstoffe - B96, Sassnitz => Sagard
Kräfte und Mittel: HLF20, GW-L2/G und TLF16/40 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei, Rettungshubschrauber „Christoph47“
Lage: Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen alarmiert. Wir führten Sicherungsmaßnahmen durch, nahmen Betriebsstoffe auf und unterstützten den Rettungsdienst bei der Versorgung von verletzten Personen.

EINSATZ: 138/22
Datum: 19.08.2022
Alarm: 14:34 Uhr
Einsatzende: 15:16 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Crampasserstraße
Kräfte und Mittel: HLF20 mit vier Einsatzkräften + neun in Bereitschaft
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir öffneten eine Wohnungstür und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

EINSATZ: 137/22
Datum: 17.08.2022
Alarm: 17:31 Uhr
Einsatzende: 18:20 Uhr
Meldung: Personensuche - Glowe
Kräfte und Mittel: MTW und Argo8x8 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Glowe, Rettungsdienst
Lage: Eine verletzte Person am Strand von Glowe, die jedoch ihren genauen Standort nicht mitteilen konnte. Deshalb wurden wir zur Unterstützung der Suche alarmiert. Der Rettungsdienst hatte die Person dann zeitnah gefunden, wir konnten den Einsatz beenden.

EINSATZ: 136/22
Datum: 16.08.2022
Alarm: 21:35 Uhr
Einsatzende: 22:16 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: HLF20 und MTW mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 135/22
Datum: 16.08.2022
Alarm: 20:48 Uhr
Einsatzende: 21:35 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Breege, Lobkevitz
Kräfte und Mittel: MTW mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Breege, Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten mit der Korbtrage den Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 134/22
Datum: 13.08.2022
Alarm: 13:22 Uhr
Einsatzende: 14:10 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Mukran Port, Iberdrola
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40 und DLAK23/12 mit 19 Einsatzkräften
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage. Wir kontrollierten den betreffenden Bereich. Vermutlich löste angebranntes Essen die BMA aus. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 133/22
Datum: 10.08.2022
Alarm: 09:12 Uhr
Einsatzende: 09:36 Uhr
Meldung: Ölspur nach VKU - Fischerring
Kräfte und Mittel: HLF20 und TLF16/40 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir beseitigten Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall.

EINSATZ: 132/22
Datum: 08.08.2022
Alarm: 19:58 Uhr
Einsatzende: 20:25 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, vermisste Person, Anforderung Argo8x8 - Breege, Juliusruh
Kräfte und Mittel: ELW1, MTW und Argo8x8 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Breege, Polizei
Lage: Wir wurden zur Suche von zwei vermissten Kindern alarmiert. Auf Anfahrt konnten wir den Einsatz abbrechen, denn beide Kinder wurden wohlbehalten aufgefunden.

EINSATZ: 131/22
Datum: 07.08.2022
Alarm: 21:04 Uhr
Einsatzende: 22:00 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Kurplatz
Kräfte und Mittel: HLF20 und MTW mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 130/22
Datum: 06.08.2022
Alarm: 18:12 Uhr
Einsatzende: 20:30 Uhr
Meldung: Person im Wasser - Strandpromenade, Sassnitz
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, 2xMTW und Argo8x8 mit 20 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Binz, FFw Glowe, Rettungsdienst, DGzRS, Polizei, DLRG
Lage: Augenzeugen berichteten von einem Schwimmer, der nicht mehr auftauchte. Zur Suche wurden eine Drohne und mehrere Boote eingesetzt. Mit Hilfe der Drohne konnte die Person ausfindig gemacht werden. Leider konnte sie nur noch leblos geborgen werden. Unser Beileid den Angehörigen und danke an alle eingesetzten Einsatzkräfte!

EINSATZ: 129/22
Datum: 03.08.2022
Alarm: 10:23 Uhr
Einsatzende: 13:50 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Sassnitz Mukran Port
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und DLAK23/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei, Wasserschutzpolizei, KDD, weitere Behörden
Lage: Wir wurden zu einem medizinischen Notfall gerufen. Bei einem Arbeitsunfall auf einem Stückgutfrachter kam leider ein Besatzungsmitglied ums Leben. Wir unterstützten mit der Drehleiter und der Korbtrage beim Abtransport des Verstorbenen.

EINSATZ: 128/22
Datum: 01.08.2022
Alarm: 10:18 Uhr
Einsatzende: 10:40 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: HLF20 mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

Juli

EINSATZ: 127/22
Datum: 31.07.2022
Alarm: 19:41 Uhr
Einsatzende: 20:15 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und TLF16/40 mit 16 Einsatzkräften
Lage: Ausgelöster Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus. Schnell gab es Entwarnung, denn der RWM löste in einer leerstehenden Wohnung einen Fehlalarm aus. Wir öffneten die Wohnungstür, deaktivierten den Melder und mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 126/22
Datum: 31.07.2022
Alarm: 19:06 Uhr
Einsatzende: 21:05 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Glowe, Spycker
Kräfte und Mittel: DLAK23/12 mit drei Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Glowe, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph47“
Lage: Zusammen mit der Feuerwehr Glowe unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungshubschrauber.

EINSATZ: 125/22
Datum: 28.07.2022
Alarm: 18:15 Uhr
Einsatzende: 20:00 Uhr
Meldung: Ölspur - B96, Klementelvitz
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und TLF16/40 mit 15 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hatte im Kurvenbereich der B96, Abfahrt Klementelvitz, und im Kreuzungsbereich Lancken Ladung verloren. Rapskörner lagen auf der Fahrbahn und wurden durch den fließenden Verkehr in den Asphalt gefahren, was die Straße gefährlich glatt machte. Wir beseitigten die Gefahr und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei. Aufgrund der Reinigungsarbeiten kam es kurzfristig zur Vollsperrung der B96.

EINSATZ: 124/22
Datum: 27.07.2022
Alarm: 01:12 Uhr
Einsatzende: 01:17 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, Ausleuchten einer Einsatzstelle - Lenzer Straße
Kräfte und Mittel: nicht ausgerückt
Lage: Einsatzabbruch vorm Ausrücken.

EINSATZ: 123/22
Datum: 25.07.2022
Alarm: 16:31 Uhr
Einsatzende: 17:00 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Fischerring
Kräfte und Mittel: HLF20, DLK23/12 und MTW mit 13 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 122/22
Datum: 25.07.2022
Alarm: 16:13 Uhr
Einsatzende: 17:10 Uhr
Meldung: Hilfeleistung, vermisste Person, Anforderung Argo8x8 - Breege, Wittower Straße
Kräfte und Mittel: MTW und Argo8x8 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Breege, FFw Glowe, FügAmt Nord, DGzRS, DLRG, Polizei, Rettungsdienst
Lage: Wir wurden zur Suche eines vermissten Kindes alarmiert. Während der Suchmaßnahmen wurde das Kind gefunden. Wir konnten den Einsatz beenden.

EINSATZ: 121/22
Datum: 23.07.2022
Alarm: 22:46 Uhr
Einsatzende: 22:55 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Behindertentoilette Busbahnhof
Kräfte und Mittel: Vier Einsatzkräfte in Bereitschaft, nicht ausgerückt
Lage: Einsatzabbruch vorm Ausrücken

EINSATZ: 120/22
Datum: 22.07.2022
Alarm: 17:43 Uhr
Einsatzende: 18:25 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Neu Mukran, Zum Fährblick
Kräfte und Mittel: HLF20 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Brand eines Abfallcontainers. Ein Trupp löschte das Feuer mit der Schnellangriffseinrichtung.

EINSATZ: 119/22
Datum: 21.07.2022
Alarm: 08:32 Uhr
Einsatzende: 09:15 Uhr
Meldung: Tierrettung - Johanneskirchstraße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit drei Einsatzkräften
Lage: Mit Hilfe der Drehleiter wurde eine Tierrettung durchgeführt.

EINSATZ: 117/22
Datum: 15.07.2022
Alarm: 12:26 Uhr
Einsatzende: 13:15 Uhr
Meldung: Garagenbrand - am alten Kreidebruch
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20 und TLF16/40 mit 15 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Noch einmal ging es zum Garagenkomplex am alten Kreidebruch. Bereits am frühen Morgen waren wir dort im Einsatz, als mehrere Garagen brannten. In einer der Garagen flammte es nochmals auf, sodass eine leichte Rauchentwicklung entstand. Ein Trupp unter Atemschutz löschte den betroffenen Bereich nochmals ab. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 116/22
Datum: 15.07.2022
Alarm: 01:01 Uhr
Einsatzende: 04:15 Uhr
Meldung: Garagenbrand - Am alten Kreidebruch
Kräfte und Mittel: ELW1, HLF20, TLF16/40, GWG und MTW mit 18 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannten mehrere leerstehende Garagen am alten Kreidebruch am Garzer Busch. Wir löschten das Feuer mit mehreren Trupps unter Atemschutz und zwei C-Rohren. Die Einsatzstelle wurde nach abschließenden Arbeiten an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 115/22
Datum: 14.07.2022
Alarm: 14:38 Uhr
Einsatzende: 15:17 Uhr
Meldung: Tierrettung - Bachstraße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit zwei Einsatzkräften
Lage: Mit Hilfe der Drehleiter führten wir eine Tierrettung durch.

EINSATZ: 114/22
Datum: 14.07.2022
Alarm: 13:26 Uhr
Einsatzende: 15:35 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Nationalpark Jasmund, Waldhalle
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit Argo8x8 und fünf Einsatzkräfte
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Northern Rescue 02“
Lage: Medizinischer Notfall am Strand an der Steilküste in Höhe der ehemaligen Waldhalle. Wir brachten den Rettungsdienst mit dem Argo8x8 zur Einsatzstelle. Dort wurde eine Person medizinisch erstversorgt. Der Rettungshubschrauber transportierte die Person ins Krankenhaus.

EINSATZ: 113/22
Datum: 14.07.2022
Alarm: 01:58 Uhr
Einsatzende: 02:55 Uhr
Meldung: Hilfeleistung klein, Ausleuchten für Rettungshubschrauber - Parkplatz Shell
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph 47“
Lage: Medizinischer Notfall. Wir leuchteten den Landeplatz für den Rettungshubschrauber aus.

EINSATZ: 112/22
Datum: 13.07.2022
Alarm: 15:59 Uhr
Einsatzende: 16:35 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Mit Hilfe der Drehleiter und der Korbtrage transportierten wir eine Patientin schonend aus ihrer Wohnung und übergaben sie an den Rettungsdienst.

EINSATZ: 111/22
Datum: 12.07.2022
Alarm: 16:22 Uhr
Einsatzende: 16:28 Uhr
Meldung: Hilfeleistung klein, Person in Notlage - Kreidesee, Rusewase
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit Argo8x8 und sieben Einsatzkräfte in Bereitschaft
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Einsatzabbruch beim Ausrücken. Einsatz nicht erforderlich.

EINSATZ: 110/22
Datum: 10.07.2022
Alarm: 00:28 Uhr
Einsatzende: 01:35 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Neu Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 11 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Hotel. Wir kontrollierten den betroffenen Bereich und konnten kein Feuer oder Rauch feststellen. Es handelte sich um eine Fehlauslösung.

EINSATZ: 109/22
Datum: 02.07.2022
Alarm: 10:20 Uhr
Einsatzende: 11:15 Uhr
Meldung: Hilfeleistung klein, Tragehilfe für RD - Nationalpark Jasmund, Stubbenkammer, Victoriasicht
Kräfte und Mittel: ELW1 und 2xMTW mit Argo8x8 und 11 Einsatzkräfte
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall. Wir wurden zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert.

Juni

EINSATZ: 108/22
Datum: 30.06.2022
Alarm: 14:01 Uhr
Einsatzende: 14:40 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und sechs Einsatzkräfte
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir führten eine Nottüröffnung für die Polizei durch.

EINSATZ: 107/22
Datum: 29.06.2022
Alarm: 02:25 Uhr
Einsatzende: 03:25 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: TLF16/40 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Brand von drei Containern. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer.

EINSATZ: 106/22
Datum: 28.06.2022
Alarm: 02:16 Uhr
Einsatzende: 02:45 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Seestraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und sechs Einsatzkräfte
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Eine Person war gestürzt. Der Patient öffnete uns selbst die Wohnungstür. Wir betreuten den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

EINSATZ: 103-105/22
Datum: 27.06.2022
Alarm: 22:42 Uhr
Einsatzende: 01:00 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Rügener Ring, Merkelstraße, Trelleborger Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, GWG und 2xMTW mit 20 Einsatzkräften
Lage: Nach einem kräftigen Gewitter wurden wir zu drei wetterbedingten Einsätzen gerufen. Im Rügener Ring war eine Straße überflutet. In der Merkelstraße lief Wasser in den Keller und in der Trelleborger Straße war eine Ferienwohnung vollgelaufen. Hier setzten wir zwei Tauchpumpen und den Nasssauger ein um das Wasser aus den Räumlichkeiten zu entfernen.

EINSATZ: 102/22
Datum: 25.06.2022
Alarm: 20:28 Uhr
Einsatzende: 21:45 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Kabelbrand - Hermann-Bebert-Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit sieben Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einem Kabelbrand auf eine Baustelle alarmiert. Ein Baufahrzeug hatte ein Erdstromkabel beschädigt, sodass sich Funken bildeten. Wir sicherten die Einsatzstelle bis zum Eintreffen des Energieversorgers.

EINSATZ: 101/22
Datum: 25.06.2022
Alarm: 17:51 Uhr
Einsatzende: 18:35 Uhr
Meldung: Mittelbrand, unklare Rauchentwicklung - Rügener Ring => Friedhof
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 17 Einsatzkräften
Lage: Vor Ort konnte kein Feuer oder Rauch festgestellt werden. Auch die weitere Lageerkundung mit unserer Drohne brachte keine Ergebnisse. Wir konnten den Einsatz dann abbrechen.

EINSATZ: 100/22
Datum: 23.06.2022
Alarm: 20:02 Uhr
Einsatzende: 21:05 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Klein, Wasser lenzen - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und GWG mit 12 Einsatzkräften
Lage: Vermutlich nach einer Verstopfung im Keller war eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses einige Zentimeter unter Wasser. Mit dem Nasssauger entfernten wir das Wasser und übergaben die Einsatzstelle an die ZWAR und den Hausmeister.

EINSATZ: 99/22
Datum: 19.06.2022
Alarm: 19:33 Uhr
Einsatzende: 20:40 Uhr
Meldung: Tragehilfe, medizinischer Notfall auf Offshore-Arbeitsschiff - Stadthafen
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph 34“
Lage: Wir wurden zu einer Tragehilfe auf einem Offshore-Schiff alarmiert. Ein Crewmitglied hatte sich bei einem Treppensturz verletzt. Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport des Patienten aus dem engen Schiffsniedergang. Anschließend unterstützten wir die Patientenübergabe vom Rettungswagen an den Rettungshubschrauber.

EINSATZ: 98/22
Datum: 18.06.2022
Alarm: 19:20
Einsatzende: 19:45 Uhr
Meldung: First responder, medizinischer Notfall - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wiederum wurden wir zu einem medizinischen Notfall gerufen. Wir betreuten einen Patienten, der gestürzt war, bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

EINSATZ: 97/22
Datum: 18.06.2022
Alarm: 15:28 Uhr
Einsatzende: 16:10 Uhr
Meldung: First responder, medizinischer Notfall - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph 47“
Lage: Wir wurden zu einem medizinischen Notfall gerufen. Vor Ort führten wir bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung durch. Außerdem brachten wir den Notarzt des Rettungshubschraubers zur Einsatzstelle und unterstützten den RD beim Transport des Patienten.

EINSATZ: 96/22
Datum: 17.06.2022
Alarm: 17:13 Uhr
Einsatzende: 18:40 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person in Notlage - Nationalpark Jasmund, Steilküste, Ernst-Moritz-Arndt-Sicht
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, MTW1 und MTW2 mit Argo 8x8 und 18 Einsatzkräfte
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wiederholt ging es zur Menschenrettung in die Stubbenkammer des Nationalparks Jasmund. Zwei Touristen kletterten an der Steilküste und gerieten in eine Notlage. Mit dem Argo 8x8 wurden Retter und Rettungsequipment über unwegsames Gelände zur Einsatzstelle gebracht. Ein Höhenretter seilte sich zu den Personen ab und rettete beide Personen erschöpft, aber unverletzt, aus der Notlage.

EINSATZ: 95/22
Datum: 16.06.2022
Alarm: 19:16 Uhr
Einsatzende: 20:15 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Klein, vermisste Person, Anforderung Argo 8x8 - Waldgebiet Mukran => Lietzow
Kräfte und Mittel: ELW1 und MTW mit Argo8x8 und 13 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, DB Notfallmanager, Polizei
Lage: Wir wurden zur Suche von zwei vermissten Personen alarmiert. Durch die Einsatzkräfte der FFw Lietzow wurden beide Personen aufgefunden. Wir konnten die Suchmaßnahme abbrechen.

EINSATZ: 94/22
Datum: 13.06.2022
Alarm: 17:18 Uhr
Einsatzende: 17:50 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Nationalparkzentrum Königsstuhl, Stubbenkammer
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 14 Einsatzkräften
Lage: Wieder einmal wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Nationalparkzentrum alarmiert. Ein Rauchmelder löste einen Fehlalarm aus. Wir mussten nicht weiter tätig werden und setzten die BMA zurück.

EINSATZ: 93/22
Datum: 11.06.2022
Alarm: 12:00 Uhr
Einsatzende: 12:27 Uhr
Meldung: Tierrettung - Ostseeblick
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit zwei Einsatzkräften
Lage: Mit Hilfe der Drehleiter wurde eine Tierrettung durchgeführt.

EINSATZ: 92/22
Datum: 10.06.2022
Alarm: 13:10 Uhr
Einsatzende: 13:33 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Nationalparkzentrum Königsstuhl, Stubbenkammer
Kräfte und Mittel: ELW1 mit einer Einsatzkraft
Lage: Fehlauslösung der Brandmeldeanlage. Die Anlage wurde zurückgesetzt. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

EINSATZ: 91/22
Datum: 04.06.2022
Alarm: 18:40 Uhr
Einsatzende: 21:30 Uhr
Meldung: Feuer Groß, Wohnungsbrand MFH, Menschenleben in Gefahr - Gerhart-Hauptmann-Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und 2xMTW mit 21 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, FFw Binz, FFw Lietzow, Stellv. KWF, Rettungsdienst, Polizei, KDD
Lage: Ausgedehnter Wohnungsbrand im 2.OG eines Mehrfamilienhauses. Alle Bewohner und Haustiere waren glücklicherweise beim Eintreffen der Einsatzkräfte aus den Wohnungen. Ein Trupp unter Atemschutz löschte mit einem C-Rohr im Innenangriff. Aufgrund der Hitzeentwicklung und Flammenüberschlag wurden angrenzende Balkone in Brand gesetzt. Hier konnte das Feuer zügig mit einem C-Rohr bekämpft werden, sodass ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen verhindert werden konnte. Durch umsichtiges Arbeiten des Angriffstrupp konnte ein Schaden durch Löschwasser zum größten Teil verhindert werden. Eine Kameradin verletzte sich leicht und wurde medizinisch versorgt. Gute Besserung! Allen eingesetzten Einsatzkräften danke für die gute Zusammenarbeit! Fast alle Mieter konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

EINSATZ: 90/22
Datum: 03.06.2022
Alarm: 19:23 Uhr
Einsatzende: 19:28 Uhr
Meldung: Laubenbrand - Birkengrund
Kräfte und Mittel: nicht ausgerückt, 18 Einsatzkräfte in Bereitschaft
Lage: Einsatzabbruch vorm Ausrücken.

EINSATZ: 89/22
Datum: 01.06.2022
Alarm: 08:19 Uhr
Einsatzende: 08:55 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Klein, Person im Aufzug eingeschlossen - Mönchguter Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und LF16/12 mit vier Einsatzkräfte
Lage: Wir befreiten eine Person aus einem feststeckenden Fahrstuhl und übergaben diese an das örtliche Pflegepersonal.

Mai

EINSATZ: 88/22
Datum: 31.05.2022
Alarm: 12:06 Uhr
Einsatzende: 13:45 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Stubbenkammer, Nationalpark Jasmund
Kräfte und Mittel: MTW mit Argo8x8 und sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Medizinischer Notfall auf dem Wanderweg zwischen der ehemaligen Waldhalle und der „Piratenschlucht“ im Nationalpark Jasmund. Mit dem Argo 8x8 unterstützten wir den Transport des Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 87/22
Datum: 30.05.2022
Alarm: 18:07 Uhr
Einsatzende: 18:50 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Nationalparkzentrum Königsstuhl, Stubbenkammer
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 mit 18 Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Nach Kontrolle des betroffenen Bereichs konnte kein Feuer oder Rauch festgestellt werden. Es handelte sich um eine Fehlauslösung.

EINSATZ: 86/22
Datum: 29.05.2022
Alarm: 12:43 Uhr
Einsatzende: 13:20 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Tier in Notlage - Steilküste Arkona
Kräfte und Mittel: 2xMTW mit Argo 8x8 und acht Einsatzkräfte der Höhenrettung,
weitere Kräfte: FFw Putgarten
Lage: Abgestürzter Hund an der Steilküste bei Arkona. Die örtlichen Einsatzkräfte konnten das Tier retten. Wir konnten den Einsatz auf Anfahrt abbrechen.

EINSATZ: 85/22
Datum: 29.05.2022
Alarm: 00:41 Uhr
Einsatzende: 00:48 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: nicht ausgerückt, sechs Einsatzkräfte in Bereitschaft
Lage: Einsatzabbruch vorm Ausrücken.

EINSATZ: 84/22
Datum: 28.05.2022
Alarm: 21:12 Uhr
Einsatzende: 21:50 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit neun Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Medizinischer Notfall hinter einer verschlossenen Tür. Anschließend unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 83/22
Datum: 28.05.2022
Alarm: 10:16 Uhr
Einsatzende: 10:40 Uhr
Meldung: Sicherungsmaßnahme nach VKU - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir führten Sicherungsmaßnahmen an einer Straßenlaterne durch, die bei einem Verkehrsunfall beschädigt wurde.

EINSATZ: 82/22
Datum: 26.05.2022
Alarm: 11:43 Uhr
Einsatzende: 12:55 Uhr
Meldung: Verkehrsunfall, eingeklemmte Person - Neddesitz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 24 Einsatzkräften + vier in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei, Dekra
Lage: Wir wurden zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. Eine Person verstarb an der Einsatzstelle. Unser Beileid den Angehörigen.

EINSATZ: 81/22
Datum: 25.05.2022
Alarm: 03:17 Uhr
Einsatzende: 03:50 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 17 Einsatzkräften
Lage: Ausgelöster Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus. Wir öffneten die leerstehende Wohnung und deaktivierten den RWM. Keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

EINSATZ: 80/22
Datum: 24.05.2022
Alarm: 17:21 Uhr
Einsatzende: 18:05 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM - Hiddenseer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 22 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir wurden zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Wir kontrollierten die Wohnung von außen über die Fenster. Feuer oder Rauch wurde nicht festgestellt. Der Mieter konnte erreicht werden und uns die Wohnung öffnen. Der RWM wurde deaktiviert und die Einsatzstelle anschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 79/22
Datum: 19.05.2022
Alarm: 21:20 Uhr
Einsatzende: 22:45 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Nationalparkzentrum Königsstuhl, Stubbenkammer
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, DLK23/12 und MTW mit 23 Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Ein verschmorter Durchlauferhitzer verursachte eine Rauchentwicklung in der Teeküche. Eine weitere Brandgefahr bestand nicht, sodass wir den Raum belüfteten und die Einsatzstelle an Verantwortliche übergaben.

EINSATZ: 78/22
Datum: 18.05.2022
Alarm: 17:36 Uhr
Einsatzende: 17:52 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung - Hauptstraße, Rathaus
Kräfte und Mittel: ELW1 und eine Einsatzkraft + 18 in Bereitschaft
Lage: Aus einem Regenwassereinlauf am Rathaus stieg Rauch auf. Der Hausmeister des Rathauses konnte das Feuer löschen. Wir mussten nicht weiter tätig werden und konnten den Einsatz abbrechen.

EINSATZ: 77/22
Datum: 18.05.2022
Alarm: 08:04 Uhr
Einsatzende: 09:20 Uhr
Meldung: Verkehrsunfall, LKW-eingeklemmte Person - Merkelstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 19 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Umgekippter LKW auf einer Baustelle. Bei unserem Eintreffen war der Fahrer bereits aus dem Fahrzeug befreit. Wir führten Sicherungsmaßnahmen durch und nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

EINSATZ: 76/22
Datum: 17.05.2022
Alarm: 03:55 Uhr
Einsatzende: 04:45 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Flächenbrand - Buddenhagener Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit 9 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte Abfall (Altkleider) in einem Waldstück. Das Feuer wurde mit der Schnellangriffseinrichtung gelöscht.

EINSATZ: 75/22
Datum: 13.05.2022
Alarm: 12:19 Uhr
Einsatzende: 13:20 Uhr
Meldung: Ölspur - Gewerbepark, Lancken
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 10 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ausgelaufener Kraftstoff im Kreuzungsbereich. Mit Ölbindemittel wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 74/22
Datum: 08.05.2022
Alarm: 13:14 Uhr
Einsatzende: 13:35 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - WC-Anlage, Bahnhof
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften
Lage: Eine Person aus einem Behinderten-WC befreit.

EINSATZ: 73/22
Datum: 05.05.2022
Alarm: 17:37 Uhr
Einsatzende: 18:57 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder - Gartenstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 13 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Die Situation konnte schnell geklärt werden. Angebranntes Essen löste den RWM aus. Eine Person wurde aus der Wohnung gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 72/22
Datum: 02.05.2022
Alarm: 13:19 Uhr
Einsatzende: 14:52 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Tragehilfe, medizinischer Notfall - Sagard, Neddesitz
Kräfte und Mittel: ELW1 und 2xMTW mit Argo8x8 und 10 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber „Christoph47“
Lage: Gemeinsam mit der Feuerwehr Sagard transportierten wir einen gestürzten Radfahrer aus unwegsamen Gelände zum Rettungshubschrauber.

April

EINSATZ: 71/22
Datum: 27.04.2022
Alarm: 23:05 Uhr
Einsatzende: 23:41 Uhr
Meldung: Kleinbrand / Containerbrand - Buddenhagener Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit sechs Einsatzkräften
Lage: Es brannten mehrere Säcke mit Altkleidern. Mit der Schnellangriffseinrichtung wurde das Feuer gelöscht.

EINSATZ: 70/22
Datum: 27.04.2022
Alarm: 18:06 Uhr
Einsatzende: 18:40 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Hiddenseer Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40, LF16/12 und MTW mit 19 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannten ca. 500 m² Ödland. Mit zwei C-Rohren wurde das Feuer gelöscht.

EINSATZ: 69/22
Datum: 26.04.2022
Alarm: 11:53 Uhr
Einsatzende: 12:20 Uhr
Meldung: E-Fahrzeugbrand - B96, Sagard
Kräfte und Mittel: ELW1 und eine Einsatzkraft + 14 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Sagard, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung eines E-Fahrzeugs alarmiert. Dass das Fahrzeug brannte bestätigte sich glücklicherweise nicht, sodass wir den Einsatz abbrechen konnten.

EINSATZ: 68/22
Datum: 25.04.2022
Alarm: 15:27 Uhr
Einsatzende: 15:43 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte ein Abfallbehälter. Das Feuer wurde zügig gelöscht.

EINSATZ: 67/22
Datum: 25.04.2022
Alarm: 14:20 Uhr
Einsatzende: 15:37 Uhr
Meldung: unklarer Feuerschein - Dwasieden
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 15 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannten ca. 100 m² Waldboden. Mit zwei C-Rohren wurde das Feuer gelöscht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 66/22
Datum: 23.04.2022
Alarm: 11:33 Uhr
Einsatzende: 13:10 Uhr
Meldung: Höhenrettung, Person in Notlage - Steilküste Stubbenkammer
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40, Argo8x8 und 2x MTW mit 17 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungshubschrauber „Northern Rescue 02“, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Eine Person kletterte an der Steilküste bei den Wissower Klinken im Nationalpark Jasmund. Dabei rutschte die Person ab und geriet in eine Notlage. Wir führten die Lageerkundung durch und brachten die Einsatzkräfte der Höhenrettung in Bereitschaft. Der hinzugezogene Rettungshubschrauber konnte die Person dann vom Strand aufnehmen und ins Krankenhaus fliegen.


EINSATZ: 65/22
Datum: 16.04.2022
Alarm: 20:14 Uhr
Einsatzende: 20:50 Uhr
Meldung: unklare Rauchentwicklung, Dwasiedener Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, DLK23/12 und 2xMTW mit 23 Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Lietzow
Lage: Während unseres Osterfeuers wurden wir in die Dwasiedener Straße zu einer Rauchentwicklung alarmiert. Nach Rücksprache mit der Leitstelle wurde festgestellt, dass das ehemalige Armeeobjekt in Dwasieden gemeint war. Dort angekommen, konnte kein Feuer oder Rauch festgestellt werden, lediglich leichter Brandgeruch war wahrzunehmen. Wir konnten den Einsatz dann abbrechen.

EINSATZ: 64/22
Datum: 10.04.2022
Alarm: 13:54 Uhr
Einsatzende: 14:13 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Strandpromenade
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte ein Abfallbehälter. Das Feuer wurde gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

März

EINSATZ: 63/22
Datum: 29.03.2022
Alarm: 13:04 Uhr
Einsatzende: 14:40 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Stubbenkammer, Kieler Bach, Nationalpark Jasmund
Kräfte und Mittel: MTW Höhenrettung und Argo8x8 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Mitarbeiter Nationalpark
Lage: Wir wurden zu einem medizinischen Notfall in den Nationalpark Jasmund alarmiert. Mit dem Argo8x8 wurde die Patientin zum Rettungswagen transportiert.

EINSATZ: 62/22
Datum: 28.03.2022
Alarm: 17:14 Uhr
Einsatzende: 19:55 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Lietzow, Bahnstrecke => Bergen
Kräfte und Mittel: MTW Höhenrettung und Argo8x8 mit vier Einsatzkräften + 12 in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Lietzow, FFw Ralswiek, FFw Buschwitz, FüG Amt Bergen, Rettungsdienst, Polizei, Notfallmanager Bahn
Lage: Wir wurden zu einer Tragehilfe nach Lietzow alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Person bereits verstorben war. Der Einsatzort lag in einem schwer zugänglichen Waldstück. Mit Hilfe des Argo8x8 und der Ausrüstung der Höhenrettung wurde die leblose Person aus den Gleisanlagen einen Hang hinauf geborgen. Anschließend wurde die Person an den Bestatter übergeben.

EINSATZ: 61/22
Datum: 27.03.2022
Alarm: 13:25 Uhr
Einsatzende: 13:35 Uhr
Meldung: Baumteile drohen zu fallen - Mukran => Binz
Kräfte und Mittel: nicht ausgerückt, acht Einsatzkräfte in Bereitschaft
Lage: Einsatzabbruch.

EINSATZ: 60/22
Datum: 22.03.2022
Alarm: 11:49 Uhr
Einsatzende: 13:45 Uhr
Meldung: Fahrzeugbrand LKW - Am Lanckener Gutshof
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit 14 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Die Ladung eines Sperrmüllfahrzeugs hatte während der Fahrt Feuer gefangen. Der Fahrer reagierte und fuhr mit dem Müllfahrzeug auf eine Freifläche am Stadtrand, wo er die brennende Ladung abkippte. So blieb das Müllfahrzeug unbeschadet. Mehrere Trupps unter Atemschutz löschten das Feuer. Mit einem Radlader vom Stadtbauhof wurde der Haufen auseinander gezogen und mit Schaum abgedeckt.

EINSATZ: 59/22
Datum: 20.03.2022
Alarm: 17:08 Uhr
Einsatzende: 17:55 Uhr
Meldung: Kleinbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und TLF16/40 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wieder wurden wir in die Mukraner Straße gerufen. Es brannte ein Holzschuppen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer zügig löschen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Einsatz: 58/22
Datum: 19.03.2022
Alarm: 13:38 Uhr
Einsatzende: 15:00 Uhr
Meldung: Flächenbrand - Mukraner Straße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und MTW mit 18 Einsatzkräften
Lage: Es brannten ca. 2500m² trockenes Gras und Buschwerk. Mehrere Trupps löschten das Feuer mit drei C-Rohren.

EINSATZ: 57/22
Datum: 18.03.2022
Alarm: 12:43 Uhr
Einsatzende: 14:06 Uhr
Meldung: Wasser lenzen - Hauptstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12, GWG und MTW mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir wurden zu einem Wasserschaden in einem Haus mit Gewerbeeinheit alarmiert. Vor Ort stellte sich die Lage so dar, dass eine scheinbar verwirrte Person mit Absicht den Wasserschaden verursacht hatte. Das Wasser beschädigte den Verkaufsraum und die darüber liegenden Wohnungen. Wir konnten ein Kind und einen Hund in Sicherheit bringen. Die verwirrte Person wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen und dem Rettungsdienst zugeführt. Das Wasser entfernten wir mit dem Nasssauger. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 56/22
Datum: 17.03.2022
Alarm: 21:28 Uhr
Einsatzende: 21:50 Uhr
Meldung: Tierrettung - Fischerring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und fünf Einsatzkräfte
Lage: Eine Katze hatte sich im Hausflur eines Mehrfamilienhauses verirrt und steckte in einem Geländer fest. Wir befreiten das Tier und konnten es unverletzt in die Freiheit entlassen.

EINSATZ: 55/22
Datum: 17.03.2022
Alarm: 18:07 Uhr
Einsatzende: 19:00 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Fahrzeugbrand - Kreuzung Lancken
Kräfte und Mittel: ELW1, TLF16/40 und LF16/12 mit acht Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte ein PKW im Motorbereich. Ein Trupp unter Atemschutz löschte das Feuer. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 54/22
Datum: 12.03.2022
Alarm: 09:00 Uhr
Einsatzende: 11:35 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung, Unterstützung LK - Turnhalle Dwasieden
Kräfte und Mittel: MTW mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Sagard, DRK Bereitschaft Stralsund, Ordnungsamt, Landkreis
Lage: In Vorbereitung auf ankommende Flüchtlingsströme aus der Ukraine haben wir zusammen über 250 Feldbetten aufgebaut. Die Turnhalle in Sassnitz soll als eine von drei Anlaufstellen für Kriegsflüchtlinge in unserem Landkreis dienen. Hier soll die Erstversorgung der Menschen stattfinden und anschließend eine Unterkunft vermittelt werden.

EINSATZ: 53/22
Datum: 07.03.2022
Alarm: 19:26 Uhr
Einsatzende: 19:38 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Höhe, Person droht zu springen - Bergen
Kräfte und Mittel: MTW Höhenrettung mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Einsatzabbruch auf Anfahrt.

EINSATZ: 52/22
Datum: 05.03.2022
Alarm: 13:28 Uhr
Einsatzende: 13:50 Uhr
Meldung: ausgelöster RWM - Karl-Liebknecht-Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 16 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Wir wurden zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Bei der Erkundung konnte keine Feststellung gemacht werden, sodass wir nicht weiter tätig werden mussten. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 51/22
Datum: 04.03.2022
Alarm: 17:01 Uhr
Einsatzende: 17:40 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir führten eine Nottüröffnung durch und fanden leider eine leblose Person vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

Februar

EINSATZ: 50/22
Datum: 26.02.2022
Alarm: 12:45 Uhr
Einsatzende: 13:02 Uhr
Meldung: sonstige Hilfeleistung, RTW festgefahren - Kurplatz, Altstadt
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften
Lage: Ein Rettungswagen hatte sich bei einer Einsatzfahrt festgefahren. Mit einem Seil befreiten wir das Fahrzeug aus der Lage.

EINSATZ: 48-49/22
Datum: 21.02.2022
Alarm: 13:09 Uhr
Einsatzende: 14:35 Uhr
Meldung: Baum droht umzustürzen, Baumsperre - Rügener Ring, Stubbenkammerstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 11 Einsatzkräften
Lage: In einer Gartenanlage drohte ein Baum auf eine Laube zufallen. Mit einer MKS wurde die Gefahr beseitigt. Noch im Einsatz 48/22 wurden wir zu einer Baumsperre auf der L303 alarmiert. Dort konnte mit Hilfe der Forst und eines Traktors das Baumhindernis beseitigt werden.

EINSATZ: 46-47/22
Datum: 19.02.2022
Alarm: 15:36 Uhr
Einsatzende: 16:35 Uhr
Meldung: Sturmschäden - Stadtgebiet
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 13 Einsatzkräften
Lage: Wir wurden nach Klementelvitz alarmiert. Dort lag ein Baum auf den Gleisen. Mit einer MKS wurde das Hindernis beseitigt. Außerdem wurden auf einem Gebäude im Fischerring lose Dachziegel entfernt.

EINSATZ: 40-45/22
Datum: 19.02.2022
Alarm: 08:41 Uhr
Einsatzende: 11:20 Uhr
Meldung: Baumsperre, Sturmschäden, Verkehrsunfall eingeklemmte Person - Stadtgebiet und Binz
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 31 Einsatzkräften
Lage: Zuerst wurden wir nach Mukran alarmiert. Dort war ein Holzlichtmast auf eine Oberleitung der Bahn gefallen. Der Mast hatte bereits Feuer gefangen. Nach Abschaltung der Oberleitung durch die Bahn und Erdungsmaßnahmen durch die FFw Bergen konnte der Mast abgenommen und gelöscht werden. Zeitgleich waren lose Dachteile in der Stralsunder Straße zu sichern. Hier kam die Drehleiter zum Einsatz. Weiterhin drohten Bäume auf Gebäude zu stürzen. Hier wurde im Gerhart-Hauptmann-Ring und Am Torfmoor die Gefahr mit Hilfe der Drehleiter und einer MKS beseitigt. Mittendrin kam der Alarm zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Ostseebad Binz. Glücklicherweise bestätigte sich die Einsatzmeldung nicht, sodass wir den Einsatz auf Anfahrt abbrechen konnten. Zum Schluss wurde noch eine Baumsperre in der Buddenhagener Straße beseitigt.

EINSATZ: 39/22
Datum: 19.02.2022
Alarm: 08:08 Uhr
Einsatzende: 08:30 Uhr
Meldung: Sturmschäden, Sicherungsmaßnahmen - Schulstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften + sieben in Bereitschaft
Lage: Sicherung eines umgekippten Bauzauns.

EINSATZ: 37-38/22
Datum: 19.02.2022
Alarm: 05:50 Uhr
Einsatzende: 06:57 Uhr
Meldung: Baum auf Auto, Baumsperre - Lenzer Straße, Stubbenkammerstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 13 Einsatzkräften
Lage: In der Lenzer Straße war ein Baum auf eine Garage und einen PKW gestürzt. Weiterhin beseitigten wir in der Stubbenkammerstraße eine Baumsperre. Mit zwei MKS wurden die Bäume aufgearbeitet.

EINSATZ: 36/22
Datum: 19.02.2022
Alarm: 04:08 Uhr
Einsatzende: 05:25 Uhr
Meldung: Baumsperre - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit neun Einsatzkräften + vier in Bereitschaft
Lage: Mehrere Bäume waren umgestürzt und blockierten eine Straße. Mit zwei MKS wurde das Baumhindernis aufgearbeitet.

EINSATZ: 34-35/22
Datum: 17.02.2022
Alarm: 08:56, 09:24 Uhr
Einsatzende: 10:10 Uhr
Meldung: Sturmschäden - Gerhart-Hauptmann-Ring, Kita Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit fünf Einsatzkräften
Lage: Wir wurden zu einer Baumsperre in den Gerhart-Hauptmann-Ring gerufen. Anschließend ging es zur Kita „Kunterbunt“. Dort war das Dach eines Schuppens vom Sturm abgehoben worden und drohte, auf die Straße geweht zu werden. Wir sicherten den Schuppen.

EINSATZ: 33/22
Datum: 17.02.2022
Alarm: 07:06 Uhr
Einsatzende: 08:01 Uhr
Meldung: Sturmschäden, lose Dachteile - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sechs Einsatzkräften
Lage: Blechteile eines Daches lösten sich und stürzten auf die Straße.
Wir entfernten lose Teile des Daches und führten Sicherungsmaßnahmen durch.

EINSATZ: 32/22
Datum: 17.02.2022
Alarm: 04:43 Uhr
Einsatzende: 05:25 Uhr
Meldung: Baumsperre - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit sechs Einsatzkräften
Lage: Ein umgestürzter Baum wurde mit einer MKS aufgearbeitet.

EINSATZ: 31/22
Datum: 13.02.2022
Alarm: 22:17 Uhr
Einsatzende: 22:45 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Bergstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Alarmierung zu einem medizinischen Notfall. Beim Eintreffen war die Tür bereits geöffnet, sodass wir nicht weiter tätig werden mussten.

EINSATZ: 30/22
Datum: 11.02.2022
Alarm: 14:07 Uhr
Einsatzende: 16:35 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Höhe, Tierrettung - Arkona
Kräfte und Mittel: MTW mit fünf Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Putgarten
Lage: Wir wurden zur Rettung eines Hundes alarmiert, der in der Steilküste bei Arkona fest hing. Ein Höhenretter seilte sich zu dem Vierbeiner ab und rettete ihn unverletzt. Die Einsatzstelle wurde an die örtliche Feuerwehr übergeben.

EINSATZ: 29/22
Datum: 09.02.2022
Alarm: 08:13 Uhr
Einsatzende: 08:50 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit vier Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst
Lage: Wir unterstützten den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 28/22
Datum: 05.02.2022
Alarm: 16:48 Uhr
Einsatzende: 16:53 Uhr
Meldung: Hilfeleistung Höhe, Person droht zu springen - Bergen
Kräfte und Mittel: sieben Einsatzkräfte der Höhenrettung in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Einsatzabbruch vorm Ausrücken.

EINSATZ: 27/22
Datum: 04.02.2022
Alarm: 14:27 Uhr
Einsatzende: 15:35 Uhr
Meldung: Ölspur - Hauptstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 12 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ausgelaufener Kraftstoff. Wir beseitigten die Gefahr.

Januar
EINSATZ: 26/22
Datum: 31.01.2022
Alarm: 10:34 Uhr
Einsatzende: 11:30 Uhr
Meldung. Sturmschäden, lose Dachteile - Hauptstraße
Kräfte und Mittel: DLK23/12 mit zwei Einsatzkräften + vier in Bereitschaft
Lage: Lose Dachziegel auf dem Rathaus. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Gefahr beseitigt.

EINSATZ: 25/22
Datum: 30.01.2022
Alarm: 16:08 Uhr
Einsatzende: 16:40 Uhr
Meldung: Sturmschäden, lose Dachteile - Stralsunder Straße
Kräfte und Mittel: ELW1 und DLK23/12 mit 3 Einsatzkräften + zwei in Bereitschaft
Lage: Lose Dachziegel. Mit Hilfe der Drehleiter beseitigten wir die Gefahr. Die Einsatzstelle wurde an den Vermieter übergeben.

EINSATZ: 20-24/22
Datum: 30.01.2022
Alarm: 08:42 Uhr
Einsatzende: 11:10 Uhr
Meldung: Baumsperre auf Radweg und Straße - Buddenhagener Straße und Lietzow
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
Lage: Wir beseitigten mehrere Baumsperren im Stadtgebiet. Außerdem wurde die Drehleiter überörtlich nach Lietzow alarmiert. Mit mehreren MKS wurden die Bäume aufgearbeitet.


EINSATZ: 19/22
Datum: 30.01.2022
Alarm: 07:18 Uhr
Einsatzende: 07:55 Uhr
Meldung: Sturmschäden, Bauzaun auf Straße - Schulstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 10 Einsatzkräften
Lage: Ein Bauzaun wurde durch den Sturm umgeworfen und blockierte eine Straße. Wir führten Sicherungsmaßnahmen durch.

EINSATZ: 18/22
Datum: 30.01.2022
Alarm: 06:12 Uhr
Einsatzende: 07:18 Uhr
Meldung: Baumsperre - Neu Mukran => Staphel
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 10 Einsatzkräften
Lage:Wir beseitigten eine Baumsperre mit einer MKS.

EINSATZ: 17/22
Datum: 29.01.2022
Alarm: 22:45 Uhr
Einsatzende: 23:20 Uhr
Meldung: Baumsperre - L29 => Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 12 Einsatzkräften
Lage: Wir beseitigten ein Baumhindernis auf der L29 in Richtung Mukran.

EINSATZ: 16/22
Datum: 29.01.2022
Alarm: 20:11 Uhr
Einsatzende: 20:50 Uhr
Meldung: Sturmschäden, lose Dachteile - Lanckener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit 15 Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
Lage: Der Sturm löste Dachteile an einem Einfamilienhaus. Wir führten Sicherungsmaßnahmen durch.

EINSATZ: 15/22
Datum: 27.01.2022
Alarm: 18:47 Uhr
Einsatzende: 19:25 Uhr
Meldung: Baumsperre - Lancken => Dargast
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
Lage: Wir beseitigten eine Baumsperre mit einer MKS.

EINSATZ: 14/22
Datum: 24.01.2022
Alarm: 12:51 Uhr
Einsatzende: 13:30 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Klaipedaer Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir führten eine Nottüröffnung durch und fanden leider eine leblose Person vor. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 13/22
Datum: 23.01.2022
Alarm: 21:39 Uhr
Einsatzende: 22:10 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Mühlenstraße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Wir führten eine Nottüröffnung durch und übergaben eine Person an den Rettungsdienst und die Polizei.

EINSATZ: 12/22
Datum: 22.01.2022
Alarm: 08:36 Uhr
Einsatzende: 09:50 Uhr
Meldung: Brand leerstehendes Gebäude - Straße der Jugend
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 17 Einsatzkräften + fünf in Bereitschaft
weitere Kräfte: FFw Lietzow, Polizei
Lage: Es brannten Abfälle in einem nicht mehr genutzten Gebäude. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer zügig löschen. Anschließend wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern abgesucht und ein Schaumteppich über das Brandgut gelegt. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 11/22
Datum: 22.01.2022
Alarm: 03:50 Uhr
Einsatzende: 04:25 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Mönchguter Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 mit sechs Einsatzkräften
weitere Kräfte: Rettungsdienst, Polizei
Lage: Vor Ort brauchten wir nicht mehr tätig werden, denn der Mieter konnte selbstständig die Wohnungstür öffnen. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

EINSATZ: 10/22
Datum: 21.01.2022
Alarm: 09:48 Uhr
Einsatzende: 10:25 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Südstraße, Neu Mukran, Deutsche Bogenn
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 12 Einsatzkräfte
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage. Schnell gab es Entwarnung. Die Ursache war angebranntes Essen. Wir stellten die Anlage zurück und übergaben die Einsatzstelle an Verantwortliche.

EINSATZ: 09/22
Datum: 17.01.2022
Alarm: 08:11 Uhr
Einsatzende: 08:50 Uhr
Meldung: Ölspur - Gerhart-Hauptmann-Ring, Netto
Kräfte und Mittel: LF16/12 und TLF16/40 mit neun Einsatzkräften
Lage: Beseitigung von Betriebsstoffen mit Ölbindemittel.

EINSATZ: 08/22
Datum: 17.01.2022
Alarm: 05:46 Uhr
Einsatzende: 06:40 Uhr
Meldung: Baumsperre - Buddenhagener Straße
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit fünf Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ein Baum war auf eine Straße gefallen. Mit einer MKS wurde das Baumhindernis aufgearbeitet.

EINSATZ: 07/22
Datum: 15.01.2022
Alarm: 13:08 Uhr
Einsatzende: 13:45 Uhr
Meldung: Notfall-Türöffnung - Weddingstraße
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und DLK23/12 mit sieben Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Vermutet wurde ein medizinischer Notfall hinter verschlossener Tür. Die Mieterin konnte jedoch selbstständig die Wohnungstür öffnen und war wohlauf. Wir mussten nicht weiter tätig werden.

EINSATZ: 06/22
Datum: 11.01.2022
Alarm: 11:49 Uhr
Einsatzende: 12:40 Uhr
Meldung: ausgelöste BMA - Mukran, Südstraße, Deutsche BOGENN
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40 und DLK23/12 mit 11 Einsatzkräften
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Ausgelöste Brandmeldeanlage. Nach Kontrolle des betroffenen Bereichs konnte kein Feuer oder Rauch als Ursache festgestellt werden. Vermutlich wurde die BMA durch angebranntes Essen ausgelöst. Wir mussten keine weiteren Maßnahmen durchführen. Die Einsatzstelle wurde an Verantwortliche übergeben.

EINSATZ: 05/22
Datum: 10.01.2022
Alarm: 09:12 Uhr
Einsatzende: 10:10 Uhr
Meldung: Tragehilfe für RD - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit vier Einsatzkräften
Lage: Medizinischer Notfall in einem Mehrfamilienhaus. Mit der Korbtrage unterstützten wir den Rettungsdienst beim Transport des Patienten zum Rettungswagen.

EINSATZ: 04/22
Datum: 06.01.2022
Alarm: 18:36 Uhr
Einsatzende: 20:10 Uhr
Meldung: Gasausströmung - Mukran
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12, TLF16/40, GWG2 und MTW mit 21 Einsatzkräften
weitere Kräfte: FFw Bergen, Rettungsdienst, Polizei
Lage: Gasgeruch im Hafen Mukran. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass Gas aus einem Behälter austrat. Zwei Trupps unter Atemschutz sicherten und verschlossen den Behälter. Die Einsatzstelle wurde an Verantwortliche übergeben.

EINSATZ: 03/22
Datum: 05.01.2022
Alarm: 15:37 Uhr
Einsatzende: 16:00 Uhr
Meldung: Kleinbrand, Containerbrand - Bahnhofstraße
Kräfte und Mittel: TLF16/40 mit vier Einsatzkräften + drei in Bereitschaft
weitere Kräfte: Polizei
Lage: Es brannte ein Abfallbehälter. Beim Eintreffen war das Feuer bereits erloschen, so dass wir nicht weiter tätig werden mussten.

EINSATZ: 02/22
Datum: 03.01.2022
Alarm: 11:58 Uhr
Einsatzende: 12:35 Uhr
Meldung: ausgelöster Rauchwarnmelder - Rügener Ring
Kräfte und Mittel: ELW1, LF16/12 und TLF16/40 mit 10 Einsatzkräften
Lage: Schnell gab es Entwarnung. Angebranntes Essen war die Ursache für die Auslösung des RWM. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte die Wohnung. Wir mussten keine weiteren Maßnahmen durchführen, verletzt wurde niemand.

EINSATZ: 01/22
Datum: 02.01.2022
Alarm: 20:03 Uhr
Einsatzende: 21:15 Uhr
Meldung: Baumsperre - Staphel
Kräfte und Mittel: LF16/12 und DLK23/12 mit acht Einsatzkräften
Lage: Zwei Bäume waren umgestürzt und auf eine Telefonleitung gefallen. Mit einer MKS beseitigten wir die Gefahr.